Jump to ContentJump to Main Navigation
Visions of Community in Nazi GermanySocial Engineering and Private Lives$

Martina Steber and Bernhard Gotto

Print publication date: 2014

Print ISBN-13: 9780199689590

Published to Oxford Scholarship Online: June 2014

DOI: 10.1093/acprof:oso/9780199689590.001.0001

Show Summary Details
Page of

PRINTED FROM OXFORD SCHOLARSHIP ONLINE (www.oxfordscholarship.com). (c) Copyright Oxford University Press, 2017. All Rights Reserved. Under the terms of the licence agreement, an individual user may print out a PDF of a single chapter of a monograph in OSO for personal use (for details see http://www.oxfordscholarship.com/page/privacy-policy). Subscriber: null; date: 21 January 2017

(p.295) Bibliography

(p.295) Bibliography

Source:
Visions of Community in Nazi Germany
Publisher:
Oxford University Press

Bibliography references:

Abelshauser, Werner, Hesse, Jan-Otmar, and Plumpe, Werner (eds), Wirtschaftsordnung, Staat und Unternehmen: Neue Forschungen zur Wirtschaftsgeschichte des Nationalsozialismus (Essen, 2003).

Ackermann, Josef, Heinrich Himmler als Ideologe (Göttingen, 1970).

Ackermann, Volker, Treffpunkt der Eliten: Die Geschichte des Industrie-Clubs Düsseldorf (Düsseldorf, 2006).

Aderhold, Cornelia, and Nölleke, Brigitte, ‘“Es war eine ganz erbärmliche Zeit!”: Bürger aus Hamburg-St. Georg erzählen von ihrem Alltag während des Nationalsozialismus’, in Johannes Beck et al. (eds), Terror und Hoffnung in Deutschland 1933–1945: Leben im Faschismus (Reinbek, 1980), 191–220.

Ahlheim, Hannah, ‘Deutsche, kauft nicht bei Juden!’: Antisemitismus und politischer Boykott in Deutschland 1924 bis 1935 (Göttingen, 2011).

Alberti, Michael, ‘“Exerzierplatz des Nationalsozialismus”: Der Reichsgau Wartheland 1939–1941’, in Klaus-Michael Mallmann and Bogdan Musial (eds), Genesis des Genozids: Polen 1939–1941 (Darmstadt, 2004), 111–26.

Allen, William Sheridan, The Nazi Seizure of Power: The Experience of a Single German Town 1922–1945 (rev. edn. New York, 1984).

Althusser, Louis, ‘Ideology and Ideological State Apparatuses’, in Louis Althusser (ed.), On Ideology (London, 2008), 1–60.

Aly, Götz, Hitler’s Beneficiaries: Plunder, Racial War, and the Nazi Welfare State (New York, 2006), originally published as Hitlers Volksstaat: Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus (Frankfurt am Main, 2005).

Aly, Götz, Rasse und Klasse: Nachforschungen zum deutschen Wesen (Frankfurt am Main, 2003).

Aly, Götz, and Heim, Susanne, Vordenker der Vernichtung (Hamburg, 1991).

Anders, Freia, Strafjustiz im Sudetengau 1938–1945 (Munich, 2008).

Anderson, Benedict, Imagined Communities: Reflections on the Origins and Spread of Nationalism (London, 2006).

Anheier, Helmut, Neidhardt, Friedhelm, and Vortkamp, Wolfgang, ‘Konjunkturen der NS-Bewegung: Eine Untersuchung der Veranstaltungsaktivitäten der Münchener NSDAP’, Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 50/4 (1998), 619–43.

Arbogast, Christine, Herrschaftsinstanzen der württembergischen NSDAP: Funktion, Sozialprofil und Lebenswege einer regionalen NS-Elite, 1920–1960 (Munich, 1998).

Arnold, Birgit, Die Freimachung und Räumung der Grenzgebiete in Baden 1939/40 (Heidelberg, 1996).

Arnold, Jörg, Süß, Dietmar, and Thießen, Malte (eds), Luftkrieg: Erinnerungen in Deutschland und Europa (Göttingen, 2009).

Auts, Rainer, Opferstock und Sammelbüchse: Die Spendenkampagnen der freien Wohlfahrtspflege vom Ersten Weltkrieg bis in die sechziger Jahre (Paderborn, 2001).

Baatz, Martin, ‘Do Mental and Social Processes have a Fractal Structure? The Hypothesis of Affect-Logic’, in Gabriele A. Losa, Danilo Merlini, Theo F. Nonnenmacher, and Ewald R. Weibel (eds), Fractals in Biology and Medicine, iv: Mathematics and Biosciences in Interaction (Basel, 2005), 107–19.

Bähr, Johannes et al., Der Flick-Konzern im Dritten Reich (Munich, 2008).

(p.296) Bajohr, Frank, ‘Aryanisation’ in Hamburg: The Economic Exclusion of Jews and the Confiscation of their Property in Nazi Germany (New York, 2002), originally published as ‘Arisierung’ in Hamburg: Die Verdrängung jüdischer Unternehmer 1933–1945 (Hamburg, 1997).

Bajohr, Frank, ‘Die Zustimmungsdiktatur: Grundzüge nationalsozialistischer Herrschaft in Hamburg’, in Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (ed.), Hamburg im ‘Dritten Reich’ (Göttingen, 2005), 69–121.

Bajohr, Frank, ‘Dynamik und Disparität. Die nationalsozialistische Rüstungsmobilisierung und die “Volksgemeinschaft”’, in Frank Bajohr and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 78–93.

Bajohr, Frank, ‘Hamburg: Der Zerfall der “Volksgemeinschaft”’, in Ulrich Herbert and Axel Schildt (eds), Kriegsende in Europa: Vom Beginn des deutschen Machtzerfalls bis zur Stabilisierung der Nachkriegsordnung 1944–1948 (Essen, 1998), 318–36.

Bajohr, Frank, Parvenüs und Profiteure: Korruption in der NS-Zeit (Frankfurt am Main, 2001).

Bajohr, Frank, ‘The “Folk Community” and the Persecution of the Jews: German Society under National Socialist Dictatorship, 1933–1945’, Holocaust and Genocide Studies, 20/2 (2006), 183–206.

Bajohr, Frank, ‘Unser Hotel ist judenfrei’: Bäderantisemitismus im 19. und 20. Jahrhundert (Frankfurt am Main, 2003).

Bajohr, Frank, ‘Von der Ausgrenzung zum Massenmord: Die Verfolgung der Hamburger Juden 1933–1945’, in Axel Schildt (ed.), Hamburg im ‘Dritten Reich’ (Göttingen, 2005), 471–518.

Bajohr, Frank, ‘Walter Ulbricht und Herbert Wehner, oder: “Arbeiterklasse” und “Volksgemeinschaft”: Rückblick und Ausblick’, in Detlef Schmiechen-Ackermann (ed.), ‘Volksgemeinschaft’: Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im Dritten Reich?: Zwischenbilanz einer kontroversen Debatte (Paderborn, 2012), 367–72.

Bajohr, Frank, Meyer, Beate, and Szodrzynski, Joachim (eds), Bedrohung, Hoffnung, Skepsis: Vier Tagebücher des Jahres 1933 (Göttingen, 2013).

Bajohr, Frank, and Wildt, Michael, ‘Einleitung’, in Frank Bajohr and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 7–23.

Bajohr, Frank, and Strupp, Christoph (eds), Fremde Blicke auf das ‘Dritte Reich’: Berichte ausländischer Diplomaten über Herrschaft und Gesellschaft in Deutschland 1933–1945 (Göttingen, 2011).

Bajohr, Frank and Wildt, Michael (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009).

Bajohr, Stefan, Die Hälfte der Fabrik: Geschichte der Frauenarbeit in Deutschland 1914–1945 (Marburg, 1979).

Balistier, Thomas, Gewalt und Ordnung: Kalkül und Faszination der SA (Münster, 1989).

Banach, Jens, Heydrichs Elite: Das Führerkorps der Sicherheitspolizei und des SD 1936–1945 (Paderborn, 1998).

Baranowski, Shelley, ‘Selling the Racial Community: Kraft durch Freude and Consumption in the Third Reich’, in Pamela E. Swett, S. Jonathan Wiesen, and Jonathan R. Zatlin (eds), Selling Modernity: Advertising in Twentieth-Century Germany (Durham, 2007), 127–50.

Baranowski, Shelley, Strength through Joy: Consumerism and Mass Tourism in the Third Reich (Cambridge, 2004).

(p.297) Barkai, Avraham, ‘The German Volksgemeinschaft from the Persecution of the Jews to the “Final Solution”’, in Michael Burleigh (ed.), Confronting the Nazi Past: New Debates on Modern German History (London, 1996), 84–97.

Barth, Boris, Dolchstoßlegenden und politische Desintegration: Das Trauma der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg 1914–1933 (Düsseldorf, 2003).

Baten, Jörg, and Wagner, Andrea, ‘Autarky, Market Disintegration, and Health: The Mortality and Nutritional Crisis in Nazi Germany 1933–37’, Economics and Human Biology, 1/1 (2003), 1–28.

Baumgärtner, Raimund, Weltanschauungskampf im Dritten Reich (Mainz, 1977).

Bavaj, Riccardo, Die Ambivalenz der Moderne im Nationalsozialismus: Eine Bilanz der Forschung (Munich, 2003).

Bavaj, Riccardo, and Steber, Martina (eds), Germany and ‘the West’: A Modern Relationship (Oxford, 2014).

Behrenbeck, Sabine, Der Kult um die toten Helden: Nationalsozialistische Mythen, Riten und Symbole, 1923 bis 1945 (Cologne, 1996).

Behring, Reiner, ‘Das Kriegsende 1945’, in Clemens Vollnhals (ed.), Sachsen in der NS Zeit (Leipzig, 2002), 224–38.

Bentley, Michael, ‘British Historical Writing’, in Daniel Woolf (ed.), The Oxford History of Historical Writing, v: Historical Writing since 1945 (Oxford, 2011), 291–310.

Benz, Wolfgang (ed.), Wie wurde man Parteigenosse?: Die NSDAP und ihre Mitglieder (Frankfurt am Main, 2009).

Benz, Wolfgang, and Distel, Barbara (eds), Herrschaft und Gewalt: Frühe Konzentrationslager 1933–1939 (Berlin, 2002).

Benz, Wolfang, Graml, Hermann, and Weiß, Hermann (eds), Enzyklopädie des Nationalsozialismus (5th rev. edn. Munich, 2007).

Beorn, Waitman, ‘A Calculus of Complicity: The Wehrmacht, the Anti-Partisan War, and the Final Solution in White Russia, 1941–1942’, Central European History, 44/2 (2011), 308–37.Beorn, Waitman, Marching Into Darkness: The Wehrmacht and the Holocaust in Belarus (Cambridge, Mass., 2013).

Bergen, Doris L., ‘Death Throes and Killing Frenzies: A Response to Hans Mommsen’s “The Dissolution of the Third Reich: Crisis Management and Collapse, 1943–1945”’, in GHI Washington Bulletin, 27 (Fall 2000), 25–37.

Bergerson, Andrew Stuart, ‘Die “Machtergreifung” in Hildesheim 1933’, Hildesheimer Jahrbuch für Stadt und Stift Hildesheim, 77 (2005), 187–202.

Bergerson, Andrew Stuart, Ordinary Germans in Extraordinary Times: The Nazi Revolution in Hildesheim (Bloomington, Ind., 2004).

Berghoff, Hartmut, ‘Consumption Politics and Politicized Consumption: Monarchy, Republic, and Dictatorship in Germany, 1900–1939’, in Hartmut Berghoff and Uwe Spiekermann (eds), Decoding Modern Consumer Societies (New York, 2012), 125–48.

Berghoff, Hartmut, ‘Enticement and Deprivation: The Regulation of Consumption in Pre-War Nazi Germany’, in Martin Daunton and Matthew Hilton (eds), The Politics of Consumption: Material Culture and Citizenship in Europe and America (Oxford, 2001), 165–84.

Berghoff, Hartmut, ‘Gefälligkeitsdiktatur oder Tyrannei des Mangels?: Neue Kontroversen zur Konsumgeschichte des Nationalsozialismus’, Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 58/9 (2007), 502–18.

(p.298) Berghoff, Hartmut, ‘Träume und Alpträume: Konsumpolitik im Nationalsozialistischen Deutschland’, in Heinz-Gerhard Haupt and Claudius Torp (eds), Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890–1990: Ein Handbuch (Frankfurt am Main, 2009), 268–88.

Bering, Dietz, The Stigma of Names: Antisemitism in German Daily Life 1812–1933 (Ann Arbor, 1992).

Bessel, Richard, ‘Eine Volksgemeinschaft der Gewalt’, in Detlef Schmiechen-Ackermann, (ed.) ‘Volksgemeinschaft’: Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im ‘Dritten Reich’?: Zwischenbilanz einer kontroversen Debatte (Paderborn, 2012), 357–60.

Bessel, Richard, Germany 1945: From War to Peace (London, 2009).

Bessel, Richard, Germany after the First World War (Oxford, 1993).

Bessel, Richard, ‘Murder amidst Collapse: Explaining the Violence of the Last Months of the Third Reich’, in Christian Wiese and Paul Betts (eds), Years of Persecution, Years of Extermination: Saul Friedländer and the Future of Holocaust Studies (London, 2010), 255–68.

Bessel, Richard, Nazism and War (New York, 2004).

Bessel, Richard, Political Violence and the Rise of Nazism: The Storm Troopers in Eastern Germany 1925–1934 (New Haven, 1984).

Bessel, Richard, ‘The German Surrender of 1945’, in Holger Afflerbach and Hew Strachan (eds), How Fighting Ends: A History of Surrender (Oxford, 2012), 395–404.

Bessel, Richard, ‘The War to End All Wars: The Shock of Violence in 1945 and its Aftermath in Germany’, in Alf Lüdtke (ed.), The No Man’s Land of Violence: Extreme Wars in the Twentieth Century (Göttingen, 2006), 71–99.

Biess, Frank, Returning POWs and the Legacies of Defeat in Postwar Germany (Princeton, 2006).

Bittenberg, Christopher, ‘“Wiedereingliederung des Gestrauchelten in die Volksgemeinschaft”: Hamburger Entlassenenfürsorge 1933–1945’, in Silke Klewin, Herbert Reinke, and Gerhard Sälter (eds), Hinter Gittern: Zur Geschichte der Inhaftierung zwischen Bestrafung, Besserung und politischem Ausschluss vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart (Leipzig, 2010), 159–73.

Blank, Ralf, ‘Wartime Daily Life and the Air War on the Home Front’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 1: German Wartime Society 1939–1945: Politicization, Disintegration, and the Struggle for Survival (Oxford, 2008), 371–476, originally published as ‘Kriegsalltag und Luftkrieg an der “Heimatfront”’, in Jörn Echternkamp (ed.), Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, ix pt.1: Die Deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945: Politisierung, Vernichtung, Überleben (Munich, 2004), 357–461.

Bloxham, Donald, The Final Solution: A Genocide (Oxford, 2009).Boehm, Max Hildebert, Radikales Ordnungsdenken vom Ersten Weltkrieg bis in die Bundesrepublik (Göttingen, 2013).

Bollenbeck, Georg, Tradition, Avantgarde, Reaktion: Deutsche Kontroversen um die kulturelle Moderne, 1880–1945 (Frankfurt am Main, 1999).

Bollmus, Reinhard, ‘Zum Projekt einer nationalsozialistischen Alternativ-Universität: Alfred Rosenbergs “Hohe Schule”’, in Manfred Heinemann (ed.), Erziehung und Schulung im Dritten Reich, ii: Hochschule, Erwachsenenbildung (Stuttgart, 1980), 125–52.

Borggräfe, Henning, Schützenvereine im Nationalsozialismus: Pflege der ‘Volksgemeinschaft’ und Vorbereitung auf den Krieg (1933 bis 1945) (Münster, 2010).

Böse, Christian, Die Entstehung und Fortbildung des Reichserbhofgesetzes (Frankfurt am Main, 2008).

Bourdieu, Pierre, Rules of Art: Genesis and Structure of the Literary Field (Stanford, CA, 1996), originally published as Les règles de l’art (Paris, 1992).

(p.299) Bramstedt, Ernest, Goebbels und die nationalsozialistische Propaganda 1925–1945 (Frankfurt am Main, 1971).Breckenridge, Keith, and Szreter, Simon (eds), Registration and Recognition: Documenting the Person in World History (Oxford, 2012).

Breiding, Birgit, Die Braunen Schwestern: Ideologie, Struktur, Funktion einer nationalsozialistischen Elite (Stuttgart, 1998).

Brinkhus, Jörn, Luftschutz und Versorgungspolitik: Regionen und Gemeinden im NS-Staat 1942–1944/45 (Bielefeld, 2010).

Broszat, Martin, et al. (eds), Bayern in der NS-Zeit, 6 vols (Munich, 1977–1983).

Broszat, Martin, Fröhlich, Elke, and Wiesemann, Falk (eds), Bayern in der NS-Zeit: Soziale Lage und politisches Verhalten der Bevölkerung im Spiegel vertraulicher Berichte (Munich, 1977).

Broszat, Martin, ‘Grundzüge der gesellschaftlichen Verfassung des Dritten Reiches’, in Ulrich Herrmann (ed.), Die Formung des Volksgenossen (Weinheim, 1985), 25–39.

Broszat, Martin, Nationalsozialistische Polenpolitik (Frankfurt am Main, 1965).

Broszat, Martin, ‘Soziale Motivation und Führer-Bindung des Nationalsozialismus’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 18/4 (1970), 392–409.

Broszat, Martin, The Hitler State: The Foundation and Development of the Internal Structure of the Third Reich (London, 1981), originally published as Der Staat Hitlers: Grundlegung und Entwicklung seiner inneren Verfassung (Munich, 1969).

Broszat, Martin, ‘Zur Struktur der NS-Massenbewegung’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 31/1 (1983), 52–76.

Broszat, Martin, Zweihundert Jahre deutsche Polenpolitik (Frankfurt am Main, 1972).

Browning, Christopher R., Fateful Months: Essays on the Emergence of the Final Solution (New York, 1985).

Browning, Christopher R., Ordinary Men: Police Battalion 101 and the Final Solution in Poland (New York, 1992).

Browning, Christopher R., The Final Solution and the German Foreign Office (New York, 1978).

Browning, Christopher R., and Siegelbaum, Lewis H., ‘Frameworks for Social Engineering: Stalinist Schema of Identification and the Nazi Volksgemeinschaft’, in Sheila Fitzpatrick and Michael Geyer (eds), Beyond Totalitarianism: Stalinism and Nazism Compared (Cambridge, 2009), 231–65.

Bruendel, Steffen, Volksgemeinschaft oder Volksstaat: Die ‘Ideen von 1914’ und die Neuordnung Deutschlands im Ersten Weltkrieg (Berlin, 2003).

Bruggeman, Maryline, ‘Les principes de l’état civil’, in Claire Neirinck (ed.), L’état civil dans tous ses états (Paris, 2008), 23–40.

Buchheim, Christoph, ‘Der Mythos vom “Wohlleben”: Der Lebensstandard der deutschen Zivilbevölkerung im Zweiten Weltkrieg’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 58/3 (2010), 299–328.

Buchheim, Christoph, ‘Unternehmen in Deutschland und NS-Regime 1933–1945: Versuch einer Synthese’, Historische Zeitschrift, 282/2 (2006), 351–90.

Buchheim, Christoph, and Scherner, Jonas, ‘Anmerkungen zum Wirtschaftssystem im “Dritten Reich”’, in Werner Abelshauser, Jan-Otmar Hesse, and Werner Plumpe (eds), Wirtschaftsordnung, Staat und Unternehmen: Neue Forschungen zur Wirtschaftsgeschichte des Nationalsozialismus (Essen, 2003), 81–97.

Bunnenberg, Christian, ‘“Daher sieht es die Partei als ihre vornehmste Aufgabe an...”: “Schulungen” als Instrumente der Differenzierung und Kontrolle’, in Nicole (p.300) Kramer and Armin Nolzen (eds), Ungleichheiten im ‘Dritten Reich’: Semantiken, Praktiken, Erfahrungen (Munich, 2012), 139–54.

Burleigh, Michael, Germany Turns Eastwards (London, 2002).

Burleigh, Michael, ‘Political Religion and Social Evil’, Totalitarian Movements and Political Religions, 3 (2002), 1–60.

Burleigh, Michael, The Third Reich: A New History (New York, 2000).

Burrin, Philippe, ‘L’imaginaire politique au fascisme’, in Philippe Burrin, Fascisme, nazisme, autoritarisme (Paris, 2000), 49–72.

Caldwell, Peter C., and Scheuerman, William (eds), From Liberal Democracy to Fascism: Legal and Political Thought in the Weimar Republic (Boston, 2000).

Caplan, Jane, Government Without Administration: The Civil Service in Weimar and Nazi Germany (Oxford, 1988).

Caplan, Jane (ed.) Nazi Germany (Oxford, 2008).

Ciernoch-Kujas, Cora, Ministerialrat Franz Massfeller 1902–1966 (Berlin, 2003).

Ciompi, Luc, Die emotionalen Grundlagen des Denkens: Konzept einer fraktalen Affektlogik (Göttingen, 1997).

Ciupke, Paul, ‘Diskurse über Volk, Gemeinschaft und Demokratie in der Erwachsenenbildung der Weimarer Zeit’, in Paul Ciupke et al. (eds), ‘Die Erziehung zum deutschen Menschen’: Völkische und nationalkonservative Erwachsenenbildung in der Weimarer Republik (Essen, 2007), 11–30.

Connelly, John, ‘The Uses of Volksgemeinschaft: Letters to the NSDAP Kreisleitung Eisenach, 1939–1940’, Journal of Modern History, 68/4 (1996), 899–930.

Conze, Eckart et al., Das Amt und die Vergangenheit: Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik (Munich, 2010).

Conze, Werner, ‘Staats- und Nationalpolitik: Kontinuitätsbruch und Neubeginn’, in Werner Conze and M. Rainer Lepsius (eds), Sozialgeschichte der Bundesrepublik Deutschland: Beiträge zum Kontinuitätsproblem (Stuttgart, 1983), 441–67.

Crew, David, Consuming Germany in the Cold War (Oxford, 2003).

Czarnowski, Gabriele, Das kontrollierte Paar: Ehe- und Sexualpolitik im Nationalsozialismus (Weinheim, 1991).

Davis, Belinda, ‘Experience, Identity, and Memory: The Legacy of World War I’, Journal of Modern History, 75/1 (2003), 111–31.

Dean, Martin, Collaboration in the Holocaust: Crimes of Local Police in Belorussia and Ukraine, 1941–44 (Basingstoke, 2000).

Dean, Martin, Goschler, Constantin, and Ther, Philipp (eds), Robbery and Restitution: The Conflict over Jewish Property in Europe (New York, 2007).

Distel, Barbara, ‘Öffentliches Sterben: Vom Umgang der Öffentlichkeit mit den Todesmärschen’, Dachauer Hefte, 20 (2004), 39–46.

Domansky, Elizabeth, ‘Militarization and Reproduction in World War I Germany’, in Geoff Eley (ed.), Society, Culture and State in Germany, 1870–1930 (Ann Arbor, 1996), 427–63.

Doob, Leonard W., ‘Goebbels’ Principles of Propaganda’, Public Opinion Quarterly, 14/3 (1950), 419–42.

Döscher, Hans-Jürgen, ‘Der “Fall Behrens” in Stade: Eine Dokumentation zum Verhältnis Kirche–Staat im Dritten Reich’, Stader Jahrbuch, 66 (1976), 103–43.

Drecoll, Axel, Der Fiskus als Verfolger: Die steuerliche Diskriminierung der Juden in Bayern 1933–1941/42 (Munich, 2009).

Drobisch, Klaus, and Wieland, Günther, System der NS-Konzentrationslager: 1933–1939 (Berlin, 1993).

(p.301) Dworkin, Dennis, Cultural Marxism: History, the New Left, and the Origins of Cultural Studies (Durham, 1997).

Echternkamp, Jörg, ‘At War, Abroad and at Home: The Essential Features of German Society in the Second World War’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 1: German Wartime Society 1939–1945: Politicization, Disintegration, and the Struggle for Survival (Oxford, 2008), 1–101, originally published as‚ Im Kampf an der inneren und äußeren Front: Grundzüge der deutschen Gesellschaft im Zweiten Weltkrieg, in Jörg Echternkamp (ed.), Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, ix pt. 1: Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945: Politisierung, Vernichtung, Überleben (Munich, 2004), 1–94.

Eckel, Jan, Hans Rothfels (Göttingen, 2005).

Eghigian, Greg A., ‘The Politics of Victimization: Social Pensioners and the German Social State in the Inflation of 1914–1924’, Central European History, 26/4 (1993), 375–403.

Ehrenreich, Eric, The Nazi Ancestral Proof: Genealogy, Racial Science, and the Final Solution (Bloomington, Ind., 2007).

Epstein, Catherine, Model Nazi: Arthur Greiser and the Occupation of Western Poland (Oxford, 2010).

Erpel, Simone, ‘1936 Zivilcourage: Schlüsselbild einer unvollendeten “Volksgemeinschaft”’, in Gerhard Paul (ed.), Das Jahrhundert der Bilder, i: 1900 bis 1949 (Bonn, 2009), 490–7.

Esser, Hartmut, Soziologie: Spezielle Grundlagen, 6 vols (Frankfurt am Main, 1999–2001).

Essner, Cornelia, Die ‘Nürnberger Gesetze’ oder die Verwaltung des Rassenwahns 1933–1945 (Paderborn, 2002).

Etzemüller, Thomas (ed.), Die Ordnung der Moderne: Social Engineering im 20. Jahrhundert (Bielefeld, 2009).

Evans, Richard J., ‘Arbeiterklasse und Volksgemeinschaft’: Zur Diskussion um Anpassung und Widerstand in der deutschen Arbeiterschaft 1933–1945 (Bonn, 2010).

Evans, Richard J., ‘Coercion and Consent in Nazi Germany’, Proceedings of the British Academy, 151 (2007), 53–81.

Evans, Richard J., The Third Reich at War: 1939–1945 (London, 2008).

Evans, Richard J., The Third Reich in Power: 1933–39 (London, 2005).

Evans, Richard J., ‘German Women and the Triumph of Hitler’, Journal of Modern History 48/1 (1976), 123–75.

Falter, Jürgen W., Hitlers Wähler (Munich, 1991).

Fetscher, Iring, ‘Wollt ihr den totalen Krieg?’: Joseph Goebbels im Berliner Sportpalast 1943 (Hamburg, 1998).

Fine, Agnès (ed.), États civils en question: Papiers, identités et questions de soi (Paris, 2008).

Fischer, Klaus, ‘Repression und Privilegierung: Wissenschaftspolitik im Dritten Reich’, in Dieter Beyrau (ed.), Im Dschungel der Macht: Intellektuelle Professionen unter Stalin und Hitler (Göttingen, 2000), 170–96.

Fitzpatrick, Sheila, and Lüdtke, Alf, ‘Energizing for Everyday: On the Breaking and Making of Social Bonds in Nazism and Stalinism’, in Michael Geyer and Sheila Fitzpatrick (eds), Beyond Totalitarianism: Stalinism and Nazism Compared (Cambridge, 2009), 266–301.

Fleischhauer, Markus, Der NS-Gau Thüringen 1939–1945: Eine Struktur- und Funktionsgeschichte (Cologne, 2010).

Fleiter, Rüdiger, Stadtverwaltung im Dritten Reich: Verfolgungspolitik auf kommunaler Ebene am Beispiel Hannovers (Hanover, 2006).

Flemming, Jens, Saul, Klaus, and Witt, Peter-Christian (eds), Familienleben im Schatten der Krise: Dokumente und Analysen zur Sozialgeschichte der Weimarer Republik 1918–1933 (Düsseldorf, 1988).

(p.302) Föllmer, Moritz, ‘Der “kranke Volkskörper”: Industrielle, hohe Beamte und der Diskurs der nationalen Regeneration in der Weimarer Republik’, Geschichte und Gesellschaft, 27 (2001), 41–67.

Föllmer, Moritz, ‘Die fragile “Volksgemeinschaft”: Industrielle, hohe Beamte und das Problem der nationalen Solidarität in der Weimarer Republik’, Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, 6 (2000), 281–98.

Föllmer, Moritz, Die Verteidigung der bürgerlichen Nation: Industrielle und hohe Beamte in Deutschland und Frankreich 1900–1930 (Göttingen, 2002).

Föllmer, Moritz, Individuality and Modernity in Berlin: Self and Society from Weimar to the Wall (Cambridge, 2013).

Föllmer, Moritz, ‘Was Nazism Collectivistic?: Redefining the Individual in Berlin, 1930–1945’, Journal of Modern History, 82 (2010), 61–100.

Föllmer, Moritz, ‘Wie kollektivistisch war der Nationalsozialismus?: Zur Geschichte der Individualität zwischen Weimarer Republik und Nachkriegszeit’, in Birthe Kundrus and Sybille Steinbacher (eds), Kontinuiäten—Diskontinuitäten: Der Nationalsozialismus in der Geschichte des 20. Jahrhunderts (Göttingen, 2013), 30–53.

Förster, Gerhard, and Lakowski, Richard (eds) 1945: Das Jahr der endgültigen Niederlage der faschistischen Wehrmacht (East Berlin, 1985).

Förster, Jürgen, Die Wehrmacht im NS-Staat: Eine strukturgeschichtliche Analyse (Munich, 2007).

Förster, Stig (ed.), An der Schwelle zum Totalen Krieg: Die militärische Debatte über den Krieg der Zukunft 1919–1939 (Paderborn, 2002).

Förster, Stig, ‘Das Zeitalter des totalen Krieges 1861–1945: Konzeptionelle Überlegungen für einen historischen Strukturvergleich’, Mittelweg 36, 8/6 (1999), 12–48.

Foucault, Michel, The Will to Knowledge: The History of Sexuality (London, 1990); originally published as Histoire de la sexualité, i: La volonté de savoir (Paris, 1976).

Fraenkel, Ernst, The Dual State: A Contribution to the Theory of Dictatorship (New York, 1941).

Fraenkel, Ernst, Gesammelte Schriften, ed. Alexander von Brünneck, 6 vols (Baden-Baden, 1999–2011).

Frei, Norbert, 1945 und wir: Das Dritte Reich im Bewusstsein der Deutschen (rev. and extended edn. Munich, 2009).

Frei, Norbert, Der Führerstaat: Nationalsozialistische Herrschaft 1933 bis 1945 (Munich, 1987).

Frei, Norbert, ‘People’s Community and War: Hitler’s Popular Support’, in Hans Mommsen (ed.), The Third Reich between Vision and Reality: New Perspectives on German History 1918–1945 (Oxford, 2001), 59–77.

Frei, Norbert, ‘“Volksgemeinschaft”: Erfahrungsgeschichte und Lebenswirklichkeit der Hitler-Zeit’, in Norbert Frei, 1945 und wir: Das Dritte Reich im Bewusstsein der Deutschen (rev. and extended edn. Munich, 2009), 121–42.

Frei, Norbert, et al., Flick: Der Konzern, die Familie, die Macht (Munich, 2009).

Frese, Matthias, Betriebspolitik im ‘Dritten Reich’: Deutsche Arbeitsfront, Unternehmer und Staatsbürokratie in der westdeutschen Großindustrie 1933–1939 (Paderborn, 1991).

Frevert, Ute, Die kasernierte Nation: Militärdienst und Zivilgesellschaft in Deutschland (Munich, 2001).

Frevert, Ute, and Haupt, Heinz-Gerhard (eds), Neue Politikgeschichte: Perspektiven einer historischen Politikforschung (Frankfurt am Main, 2005).

Friedländer, Saul, Den Holocaust beschreiben: Auf dem Weg zu einer integrierten Geschichte (Göttingen, 2007).

Fritzsche, Peter, Germans into Nazis (Cambridge, Mass., 1998).

(p.303) Fritzsche, Peter, Life and Death in the Third Reich (Cambridge, Mass., 2008).

Fritzsche, Peter, The Turbulent World of Franz Göll: An Ordinary Berliner Writes the Twentieth Century (Cambridge, Mass., 2011).

Führer, Karl Christian, ‘Anspruch und Realität: Das Scheitern der nationalsozialistischen Wohnungsbaupolitik 1933–1945’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 45 (1997), 225–56.

Führer, Karl Christian, Mieter, Hausbesitzer, Staat und Wohnungsmarkt: Wohnungsmangel und Wohnungszwangswirtschaft in Deutschland 1914–1960 (Stuttgart, 1995).

Fuhrmann, Inken, Die Diskussion über die Einführung der fakultativen Zivilehe in Deutschland und Österreich seit Mitte des 19. Jahrhunderts (Frankfurt am Main, 1998).

Fulda, Daniel et al. (eds), Demokratie im Schatten der Gewalt: Geschichten des Privaten im deutschen Nachkrieg (Göttingen, 2010).

Füller, Eduard, ‘Kriegsheimat’: Die Kinderlandverschickung aus dem nördlichen Westfalen im Zweiten Weltkrieg (Münster, 2010).

Gailus, Manfred (ed.), Kirchliche Amtshilfe: Die Kirche und die Judenverfolgung im ‘Dritten Reich’ (Göttingen, 2008).

Gailus, Manfred, and Nolzen, Armin (eds), Zerstrittene ‘Volksgemeinschaft’: Glaube, Konfession und Religion im Nationalsozialismus (Göttingen, 2011).

Gall, Lothar, ‘Bürgerliche Gesellschaften und bürgerliche Gesellschaft’, in Lothar Gall (ed.), Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft: Casino-Gesellschaft von 1802 (Frankfurt am Main, 1995), 11–36.

Garbe, Detlef, Zwischen Widerstand und Martyrium: Die ‘Zeugen Jehovas’ im ‘Dritten Reich’ (4th edn. Munich, 1999).

Gebel, Ralf, ‘Heim ins Reich!’: Konrad Henlein und der Reichsgau Sudetenland 1938–1945 (2nd edn. Munich, 2000).

Gellately, Robert, Backing Hitler: Consent and Coercion in Nazi Germany (Oxford, 2001).

Gellately, Robert, ‘Social Outsiders and the Consolidation of Hitler’s Dictatorship, 1933–1939’, in Neil Gregor (ed.), Nazism, War and Genocide: Essays in Honor of Jeremy Noakes (Exeter, 2005), 56–74.

Gellateley, Robert, The Gestapo and German Society: Enforcing Racial Policy, 1933–1945 (Oxford, 1990).

Gerlach, Christian, Kalkulierte Morde: Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weissrussland 1941 bis 1944 (Hamburg, 1999).

Gerstenberger, Heide, ‘Alltagsforschung und Faschismustheorie’, in Heide Gerstenberger and Dorothea Schmidt (eds), Normalität oder Normalisierung?: Geschichtswerkstätten und Faschismusanalyse (Münster, 1987), 35–49.

Geyer, Michael, Aufrüstung oder Sicherheit: Die Reichswehr in der Krise der Machtpolitik 1924–1936 (Wiesbaden, 1980).

Geyer, Michael, ‘Endkampf 1918 and 1945: German Nationalism, Annihilation, and Self-Destruction’, in Alf Lüdtke and Bernd Weisbrod (eds), No Man’s Land of Violence: Extreme Wars in the Twentieth Century (Göttingen, 2006), 35–68.

Geyer, Michael, ‘Krieg als Gesellschaftspolitik: Anmerkungen zu neueren Arbeiten über das Dritte Reich im Zweiten Weltkrieg’, Archiv für Sozialgeschichte, 26 (1986), 557–601.

Gibas, Monika (ed.), ‘Arisierung’ in Thüringen: Entrechtung, Enteignung und Vernichtung der jüdischen Bürger Thüringens 1933–1945 (Erfurt, 2006).

Goltermann, Sevnja, Die Gesellschaft der Überlebenden: Deutsche Kriegsheimkehrer und ihre Gewalterfahrungen im Zweiten Weltkrieg (Munich, 2009).

Gotto, Bernhard, ‘Adaption und Kooperation: Neue Geschäftspraktiken im Dritten Reich’, in Johannes Bähr et al., Der Flick-Konzern im Dritten Reich (Munich, 2008), 295–378.

(p.304) Gotto, Bernhard, ‘Dem Gauleiter entgegenarbeiten?: Überlegungen zur Reichweite eines Deutungsmusters’, in Jürgen John, Horst Möller, and Thomas Schaarschmidt (eds), Die NS-Gaue: Regionale Mittelinstanzen im zentralistischen ‘Führerstaat’ (Munich, 2007), 80–99.

Gotto, Bernhard, ‘Die NSDAP in Fürstenfeldbruck’, in Ferdinand Kramer and Ellen Latzin (eds), Fürstenfeldbruck in der NS-Zeit: Eine Kleinstadt bei München in den Jahren 1933 bis 1945 (Regensburg, 2009), 117–73.

Gotto, Bernhard, ‘Information und Kommunikation: Die Führung des Flick-Konzerns 1933–1945’, in Johannes Bähr et al., Der Flick-Konzern im Dritten Reich (Munich, 2008), 165–294.

Gotto, Bernhard, Nationalsozialistische Kommunalpolitik: Administrative Normalität und Systemstabilisierung durch die Augsburger Stadtverwaltung 1933–1945 (Munich, 2006).

Gotto, Bernhard, ‘Polykratische Selbststabilisierung: Mittel- und Unterinstanzen in der NS-Diktatur’, in Rüdiger Hachtmann and Winfried Süß (eds), Hitlers Kommissare: Sondergewalten in der nationalsozialistischen Diktatur (Göttingen, 2006), 28–50.

Götz, Norbert, Ungleiche Geschwister: Die Konstruktion von nationalsozialistischer Volksgemeinschaft und schwedischem Volksheim (Baden-Baden, 2001).

Graf, Rüdiger, Die Zukunft der Weimarer Republik: Krisen und Zukunftsaneignungen in Deutschland 1918–1933 (Munich, 2008).

Grazia, Victoria de, ‘Introduction’, in Victoria de Grazia and Ellen Furlough (eds), The Sex of Things: Gender and Consumption in Historical Perspective (Berkeley, 1996), 1–11.

Gregor, Neil, Roemer, Nils, and Roseman, Mark (eds), German History from the Margins (Bloomington, Ind., 2006).

Greiser, Katrin, Die Todesmärsche von Buchenwald: Räumung, Befreiung und Spuren der Erinnerung (Göttingen, 2008).

Grill, Johnpeter H., ‘The Nazi Movement in Baden 1920–1945’, PhD thesis (University of North Carolina, 1983).

Groehler, Olaf, Bombenkrieg gegen Deutschland (Berlin, 1990).

Gross, Raphael, Anständig geblieben: Nationalsozialistische Moral (Frankfurt am Main, 2010).

Grotum, Thomas, Das digitale Archiv: Aufbau und Auswertung einer Datenbank zur Geschichte des Konzentrationslagers Auschwitz (Frankfurt am Main, 2004).

Grundmann, Friedrich, Agrarpolitik im Dritten Reich: Anspruch und Wirklichkeit des Reichserbhofgesetzes (Hamburg, 1979).

Gruner, Wolf, Öffentliche Wohlfahrt und Judenverfolgung: Wechselwirkungen lokaler und zentraler Politik im NS-Staat (1933–1942) (Munich, 2002).

Grüttner, Michael, ‘Wissenschaft’, in Wolfang Benz, Hermann Graml, and Hermann Weiß (eds), Enzyklopädie des Nationalsozialismus (5th rev. edn. Munich, 2007), 142–65.

Guenther, Irene, Nazi Chic?: Fashioning Women in the Third Reich (Oxford, 2004).

Haar, Ingo, Historiker im Nationalsozialismus: Deutsche Geschichtswissenschaft und der ‘Volkstumskampf’ im Osten (Göttingen, 2002).

Haar, Ingo, and Fahlbusch, Michael (eds), Handbuch der völkischen Wissenschaften (Munich, 2008).

Hachmeister, Lutz, Der Gegnerforscher: Die Karriere des SS-Führers Franz Alfred Six (Munich, 1998).

Hachtmann, Rüdiger, ‘Arbeitsmarkt und Arbeitszeit in der deutschen Industrie’, Archiv für Sozialgeschichte, 27 (1987), 177–227.

Hachtmann, Rüdiger, Das Wirtschaftsimperium der Deutschen Arbeitsfront 1933–1945 (Göttingen, 2012).

(p.305) Hachtmann, Rüdiger, ‘Die Wissenschaftslandschaft zwischen 1930 und 1949: Profilbildung und Ressourcenverschiebung’, in Michael Grüttner et al. (eds), Gebrochene Wissenschaftskulturen: Universität und Politik im 20. Jahrhundert (Göttingen, 2010), 191–203.

Hachtmann, Rüdiger, ‘Elastisch, dynamisch und von katastrophaler Effizienz: Zur Struktur der Neuen Staatlichkeit des Nationalsozialismus’, in Sven Reichardt and Wolfgang Seibel (eds), Der prekäre Staat: Herrschen und Verwalten im Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2011), 29–73.

Hachtmann, Rüdiger, Industriearbeit im ‘Dritten Reich’: Untersuchungen zu den Lohn- und Arbeitsbedingungen in Deutschland 1933–1945 (Göttingen, 1989).

Hachtmann, Rüdiger, ‘“Neue Staatlichkeit”: Überlegungen zu einer systematischen Theorie des NS-Herrschaftssystems und ihrer Anwendung auf die mittlere Ebene der Gaue’, in Jürgen John, Horst Möller, and Thomas Schaarschmidt (eds), Die NS-Gaue: Regionale Mittelinstanzen im zentralistischen ‘Führerstaat’ (Munich, 2007), 56–79.

Hachtmann, Rüdiger, ‘Vernetzung um jeden Preis: Alltagshandeln der Generalverwaltung der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im “Dritten Reich”’, in Helmut Maier (ed.), Gemeinschaftsforschung, Bevollmächtigte und Wissenstransfer: Die Organisation kriegsrelevanter Forschung und die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im NS-System (Göttingen, 2007), 77–152.

Hachtmann, Rüdiger, Wissenschaftsmanagement im Dritten Reich: Die Geschichte der Generalverwaltung der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, 2 vols (Göttingen, 2007).

Hachtmann, Rüdiger and von Saldern, Adelheid, ‘Das fordistische Jahrhundert: Eine Einleitung’, Studies in Contemporary History/Zeithistorische Forschungen, 6/2 (2009), 174–86.

Hachtmann, Rüdiger, and von Saldern, Adelheid, ‘“Gesellschaft am Fließband”: Fordistische Produktion und Herrschaftspraxis in Deutschland’, Studies in Contemporary History/Zeithistorische Forschungen, 6/2 (2009), 186–208.

Hammerschmidt, Peter, Die Wohlfahrtsverbände im NS-Staat: Die NSV und die konfessionellen Verbände Caritas und Innere Mission im Gefüge der Wohlfahrtspflege des Nationalsozialismus (Opladen, 1999).

Hancock, Eleanor, The National Socialist Leadership and Total War, 1941–45 (New York, 1991).

Hansen, Eckhard, Wohlfahrtspolitik im NS-Staat: Motivation, Konflikte und Machtstrukturen im ‘Sozialismus der Tat’ des Dritten Reiches (Augsburg, 1991).

Hansen, Georg, ‘Damit wurde das Warthegau zum Exerzierplatz des praktischen Nationalsozialismus: Eine Fallstudie zur Politik der Einverleibung’, in Christoph Kleßmann (ed.), September 1939: Krieg, Besatzung, Widerstand in Polen (Göttingen, 1989), 55–72.

Hardtwig, Wolfgang (ed.), Utopie und politische Herrschaft im Europa der Zwischenkriegszeit (Munich, 2003).

Harlander, Tilman, Zwischen Heimstätte und Wohnmaschine: Wohnungsbau und Wohnungspolitik in der Zeit des Nationalsozialismus (Basel, 1995).

Harten, Hans-Christian, De-Kulturation und Germanisierung: Die nationalsozialistische Rassen- und Erziehungspolitik in Polen 1939–1945 (Frankfurt am Main, 1996).

Hartmann, Christian, Wehrmacht im Ostkrieg: Front und militärisches Hinterland 1941/42 (Munich, 2009).

Harvey, Elizabeth, Women in the Nazi East: Agents and Witnesses of Germanization (New Haven, 2003).

(p.306) Haupt, Heinz-Gerhard, and Nolte, Paul, ‘Konsum und Kommerz’, in Christof Mauch and Kiran Klaus Patel (eds), Wettlauf um die Moderne: Die USA und Deutschland 1890 bis heute (Stuttgart, 2008), 187–229.

Haupt, Heinz-Gerhard, and Torp, Claudius, ‘Einleitung: Die vielen Wege der deutschen Konsumgesellschaft’, in Heinz-Gerhard Haupt and Claudius Torp (eds), Die Geschichte der Konsumgesellschaft in Deutschland: Ein Handbuch (Frankfurt am Main, 2008), 9–24.

Hauser, Przemyslaw, ‘Die deutsche Minderheit in Polen 1918–1933’, in Wolfgang Jacobmeyer (ed.), Die deutsch–polnischen Beziehungen 1919–1932: XVII. deutsch–polnische Schulbuchkonferenz der Historiker (Brunswick, 1985), 67–88.

Hayes, Peter, Industry and Ideology: IG Farben in the Nazi Era (Cambridge, 1987).

Heilbronner, Oded, Catholicism, Political Culture, and the Countryside: A Social History of the Nazi Party in South Germany (Ann Arbor, 1998).

Heilbronner, Oded, ‘Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und Dynamit’: Populäre Kultur, populärer Liberalismus und Bürgertum im ländlichen Süddeutschland von den 1860ern bis zu den 1930ern (Munich, 2007).

Heinemann, Isabel, ‘Rasse, Siedlung, deutsches Blut’: Das Rasse- und Siedlungshauptamt der SS und die rassenpolitische Neuordnung Europas (Göttingen, 2003).

Heinemann, Ulrich, ‘“Kein Platz für Polen und Juden”: Der Widerstandskämpfer Fritz-Dietlof Graf von der Schulenburg und die Politik der Verwaltung in Schlesien 1939/40’, in Christoph Kleßmann (ed.), September 1939: Krieg, Besatzung, Widerstand in Polen (Göttingen, 1989), 38–54.

Heitmeyer, Wilhelm, and Soeffner, Hans-Georg, Gewalt: Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme (Frankfurt am Main, 2004).

Herbert, Ulrich, Best: Biographische Studien über Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft, 1903–1989 (Bonn, 1996).

Herbert, Ulrich, ‘Europe in High Modernity: Reflections on a Theory of the Twentieth Century’, Journal of Modern European History, 5/1 (2007), 5–20.

Herbert, Ulrich, Fremdarbeiter: Politik und Praxis des ‘Ausländer-Einsatzes’ in der Kriegswirtschaft des Dritten Reiches (Berlin, 1985).

Herbert, Ulrich, ‘Liberalisierung als Lernprozess: Die Bundesrepublik in der deutschen Geschichte. Eine Skizze’, in Ulrich Herbert (ed.), Wandlungsprozesse in Westdeutschland: Belastung, Integration, Liberalisierung 1945–1980 (2nd edn. Göttingen, 2003), 7–49.

Herbert, Ulrich, ‘Von der “Arbeitsbummelei” zum “Bandenkampf”: Opposition und Widerstand der ausländischen Zwangsarbeiter in Deutschland’, in Ulrich Herbert, Arbeit, Volkstum, Weltanschauung (Frankfurt am Main, 1995), 137–56.

Herbert, Ulrich, ‘Von der Gegnerbekämpfung zur “rassischen Generalprävention”: “Schutzhaft” und Konzentrationslager in der Konzeption der Gestapo-Führung’, in Ulrich Herbert, Karin Orth, and Christoph Dieckmann (eds), Die nationalsozialistischen Konzentrationslager: Entwicklung und Struktur (Göttingen, 1998).

Herbst, Ludolf, Das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945: Die Entfesselung der Gewalt. Rassismus und Krieg (Frankfurt am Main, 1996).

Herbst, Ludolf, Der totale Krieg und die Ordnung der Wirtschaft: Die Kriegswirtschaft im Spannungsfeld von Politik, Ideologie und Propaganda 1939–1945 (Stuttgart, 1982).

Herbst, Ludolf, Hitlers Charisma: Die Erfindung eines deutschen Messias (Frankfurt am Main, 2010).

Herf, Jeffrey, The Jewish Enemy: Nazi Propaganda during World War II and the Holocaust (Cambridge, Mass., 2006).

(p.307) Hermand, Jost, Der alte Traum vom neuen Reich: Völkische Utopien und Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 1988).

Herz, Dieter, ‘Operation Sachsenstolz: Zu Anspruch und Methode des Heimatwerks Sachsen (1936–1945)’, in Manfred Seifert (ed.), Zwischen Emotion und Kalkül: ‘Heimat’ als Argument im Prozess der Moderne (Leipzig, 2010), 103–26.

Hettling, Manfred et al. (eds), Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte (Munich, 2000).

Hetzel, Maris, Die Anfechtung der Rassenmischehe in den Jahren 1933–1939 (Tübingen, 1997).

Hetzer, Tanja, ‘Deutsche Stunde’: Volksgemeinschaft und Antisemitismus in der politischen Theologie bei Paul Althaus (Munich, 2009).

Hilberg, Raul, The Destruction of the European Jews, 3 vols (New York, 1985).

Hobsbawm, Eric, Nations and Nationalism since 1780: Programme, Myth, Reality (Cambridge, 1990).

Holz, Martin, Evakuierte, Flüchtlinge und Vertriebene auf der Insel Rügen 1943–1961 (Cologne, 2003).

Höver, Ulrich, Joseph Goebbels: Ein nationaler Sozialist (Bonn, 1992).

Hürter, Johannes, Hitlers Heerführer: Die deutschen Oberbefehlshaber im Krieg gegen die Sowjetunion 1941/42 (Munich, 2006).

Hürter, Johannes, Wilhelm Groener: Reichswehrminister am Ende der Weimarer Republik (1928–1932) (Munich, 1993).

Hüttenberger, Peter, Die Gauleiter: Studie zum Wandel des Machtgefüges in der NSDAP (Stuttgart, 1969).

Imort, Michael, ‘“Planting a Forest Tall and Straight like the German Volk”: Visualizing the Volksgemeinschaft through Advertising in German Forestry Journals’, in Pamela E. Swett, S. Jonathan Wiesen, and Jonathan R. Zatlin (eds), Selling Modernity: Advertising in Twentieth-Century Germany (Durham, 2007), 102–26.

Jacobeit, Wolfgang, and Kopke, Christoph, Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise im KZ: Die Güter der ‘Deutschen Versuchsanstalt für Ernährung und Verpflegung’ der SS von 1939 bis 1945 (Berlin, 1999).

Jacobsen, Hans-Adolf, Nationalsozialistische Außenpolitik 1933–1938 (Frankfurt am Main, 1968).

Jäckel, Eberhard, Hitler’s World View: A Blueprint for Power (Cambridge, Mass., 1981), originally published as Hitlers Weltanschauung: Entwurf einer Herrschaft (Stuttgart, 1969).

Janka, Franz, Die braune Gesellschaft: Ein Volk wird formatiert (Stuttgart, 1997).

Jansen, Christian (ed.), Der Bürger als Soldat: Die Militarisierung europäischer Gesellschaften im langen 19. Jahrhundert: ein internationaler Vergleich (Essen, 2004).

Janssen, Jochen, ‘Antibolschewismus in der Schulungsarbeit der Deutschen Wehrmacht’, Osteuropa, 51/1 (2001), 58–77.

Jarausch, Konrad H., and Geyer, Michael, Shattered Past: Reconstructing German History (Princeton, 2003).

Jarausch, Konrad H., ‘Towards a Social History of Experience: Postmodern Predicaments in Theory and Interdisciplinarity’, Central European History, 22/3–4 (1989), 427–43.

Joachimsthaler, Anton, Die Breitspurbahn: Das Projekt zur Erschließung des groß-europäischen Raumes 1942–1945 (Munich, 1985).

John, Jürgen, ‘Die Gaue im NS-System’, in Jürgen John, Horst Möller, and Thomas Schaarschmidt (eds), Die NS-Gaue: Regionale Mittelinstanzen im zentralistischen ‘Führerstaat’ (Munich, 2007), 22–55.

John, Jürgen, ‘Der NS-Gau Thüringen 1933 bis 1945: Grundzüge seiner Struktur- und Funktionsgeschichte’, in Justus H. Ulbricht (ed.) Klassikerstadt im Nationalsozialismus: Kultur und Politik in Weimar 1933 bis 1945 (Weimar, 2002), 25–52.

(p.308) John, Jürgen, Möller, Horst, and Schaarschmidt, Thomas (eds), Die NS-Gaue: Regionale Mittelinstanzen im zentralistischen ‘Führerstaat’ (Munich, 2007).

Johnson, Eric A., Nazi Terror: The Gestapo, Jews, and Ordinary Germans (New York, 1999).

Joshi, Vandana, Gender and Power in the Third Reich: Female Denouncers and the Gestapo (Basingstoke, 2003).

Joyce, Patrick, ‘What is the Social in Social History?’, Past and Present, 206/1 (2010), 213–48.

Kaczmarek, Ryszard, ‘Die deutsche wirtschaftliche Penetration in Polen (Oberschlesien)’, in Richard J. Overy, Gerhard Otto, and Johannes Houwink ten Cate (eds), Die ‘Neuordnung Europas’: NS-Wirtschaftspolitik in den besetzten Gebieten (Berlin, 1997), 257–72.

Kaczmarek, Ryszard, ‘Niemiecka polityka narodowościowa na Górnym Śląsku, 1939–1945’, Pamięć i Sprawiedliwość, 2 (2004), 115–38.

Kagan, Raya, ‘Das Standesamt Auschwitz’, in Hans Günther Adler, Hermann Langbein, and Ella Lingens-Reiner (eds), Auschwitz: Zeugnisse und Berichte (Hamburg, 2003), 145–58.

Kallis, Aristotle A., Nazi Propaganda and the Second World War (Basingstoke, 2005).

Kallis, Aristotle A., ‘The Decline of Interpretative Power: National Socialist Propaganda during the War’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 2: German Wartime Society 1939–1945: Exploitation, Interpretations, Exclusion (Oxford, 2014), 205–52, originally published as ‘Der Niedergang der Deutungsmacht: Nationalsozialistische Propaganda im Kriegsverlauf’, in Jörg Echternkamp (ed.), Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, ix pt. 2: Die Deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945: Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung (Munich, 2005), 203–250.

Kater, Michael H., The Nazi Party: A Social Profile of Members and Leaders, 1919–1945 (Cambridge, Mass., 1983).

Kaufmann, Doris (ed.), Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus: Bestandsaufnahme und Perspektiven der Forschung, 2 vols (Göttingen, 2000).

Keller, Sven, ‘“Durch Kampf zum Sieg”: Die Rolle der SA bei der nationalsozialistischen Machteroberung in Augsburg’, in Michael Cramer-Fürtig and Bernhard Gotto (eds), ‘Machtergreifung’ in Augsburg: Anfänge der NS-Diktatur 1933–1937 (Augsburg, 2008), 38–53.

Keller, Sven, ‘Verbrechen in der Endphase des Zweiten Weltkrieges: Überlegungen zu Abgrenzung, Methodik und Quellenkritik’, in Edgar Wolfrum, Cord Arendes, and Jörg Zedler (eds), Terror nach innen: Verbrechen am Ende des Zweiten Weltkrieges (Göttingen, 2006), 25–50.

Keller, Sven, Volksgemeinschaft am Ende: Gesellschaft und Gewalt 1944/45 (Munich, 2013).

Kershaw, Ian, The End: The Defiance and Destruction of Hitler’s Germany, 1944–1945 (London, 2011).

Kershaw, Ian, Hitler, 2 vols (London, 1998 and 2000).

Kershaw, Ian, The ‘Hitler Myth’ (Oxford, 1987), German edn. Der Hitler-Mythos: Führerkult und Volksmeinung (Munich, 1999).

Kershaw, Ian, The Nazi Dictatorship: Problems and Perspectives of Interpretation (4th edn. London, 2000).

Kershaw, Ian, ‘“Volksgemeinschaft”: Potenzial und Grenzen eines neuen Forschungskonzepts’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 59 (2011), 1–17.

Kershaw, Ian, ‘Working Towards the Führer: Reflections on the Nature of the Hitler Dictatorship’, Contemporary European History, 2/2 (1993), 103–18.

Kettenacker, Lothar, ‘Sozialpsychologische Aspekte der Führer-Herrschaft’, in Gerhard Hirschfeld and Lothar Kettenacker (eds), Der ‘Führerstaat’: Mythos und Realität. Studien zur Struktur und Politik des Dritten Reiches (Stuttgart, 1981), 98–132.

(p.309) Kieserling, André, Kommunikation unter Anwesenden: Studien über Interaktionssysteme (Frankfurt am Main, 1999).

Klaub, Frank-Roland (ed.), Protokolle der Vermißtensuchstelle des Oberbürgermeisters der Stadt Kassel (Kassel, 1993).

Klee, Katja, Im ‘Luftschutzkeller des Reiches’. Evakuierte in Bayern 1939–1953: Politik, soziale Lage, Erfahrungen (Munich, 1999).

Kleinschmidt, Christian, Konsumgesellschaft (Göttingen, 2008).

Klimó, Árpád von, and Rolf, Malte, ‘Rausch und Diktatur: Emotion, Erfahrung und Inszenierung totalitärer Herrschaft’, in Árpád von Klimó and Malte Rolf (eds), Rausch und Diktatur: Inszenierung, Mobilisierung und Kontrolle in totalitären Systemen (Frankfurt am Main, 2006), 11–43.

Knackmuß, Ariane, Willkommen im Club?: Die Geschichte des Clubs von Berlin und das Schicksal seiner jüdischen Mitglieder im Nationalsozialismus (Berlin, 2007).

Kock, Gerhard, “Der Führer sorgt für unsere Kinder...”: Die Kinderlandverschickung im Zweiten Weltkrieg (Paderborn, 1997).

Kocka, Jürgen, Sozialgeschichte: Begriff—Entwicklung—Probleme (2nd edn Göttingen, 1986).

Koehl, Robert L., RKFDV: German Resettlement and Population Policy 1939–1945. A History of the Reich Commission for the Strengthening of Germandom (Cambridge, Mass., 1957).

Kollmeier, Kathrin, ‘Erziehungsziel “Volksgemeinschaft”: Kinder und Jugendliche in der Hitler-Jugend’, in Klaus-Peter Horn and Jörg-W. Link (eds), Erziehungsverhältnisse im Nationalsozialismus: Totaler Anspruch und Erziehungswirklichkeit (Bad Heilbrunn, 2011), 59–106.

König, Wolfgang, Geschichte der Konsumgesellschaft (Stuttgart, 2000).

König, Wolfgang, Volkswagen, Volksempfänger, Volksgemeinschaft: ‘Volksprodukte’ im Dritten Reich. Vom Scheitern einer nationalsozialistischer Konsumgesellschaft (Paderborn, 2004).

Koselleck, Reinhart, ‘“Erfahrungsraum” und “Erwartungshorizont”: Zwei historische Kategorien’, in Reinhart Koselleck, Vergangene Zukunft: Zur Semantik geschichtlicher Zeiten (Frankfurt am Main, 1988), 349–75.

Koselleck, Reinhart, ‘Volk, Nation, Nationalismus, Masse’, in Reinhart Koselleck, Otto Brunner, and Werner Conze (eds), Geschichtliche Grundbegriffe: Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland (Stuttgart, 1992), vii, 141–431.

Koshar, Rudy, Social Life, Local Politics and Nazism: Marburg, 1885–1935 (Chapel Hill, NC, 1986).

Kramer, Nicole, ‘“Kämpfende Mütter” und “gefallene Heldinnen”: Frauen im Luftschutz’, in Dietmar Süß (ed.), Deutschland im Luftkrieg: Geschichte und Erinnerung (Munich, 2007), 85–98.

Kramer, Nicole, Volksgenossinnen an der Heimatfront: Mobilisierung, Verhalten, Erinnerung (Göttingen, 2011).

Kramer, Nicole and Nolzen, Armin, ‘Einleitung’, in Nicole Kramer and Armin Nolzen (eds), Ungleichheiten im ‘Dritten Reich: Semantiken, Praktiken, Erfahrungen (Munich, 2012), 9–26.

Kramer, Nicole and Nolzen, Armin (eds), Ungleichheiten im ‘Dritten Reich: Semantiken, Praktiken, Erfahrungen (Munich, 2012).

Kratzenberg, Volker, Arbeiter auf dem Weg zu Hitler?: Die nationalsozialistische Betriebszellen-Organisation: Ihre Entstehung, ihre Programmatik, ihr Scheitern 1927–1934 (Frankfurt am Main, 1987).

Krause, Michael, Flucht vor dem Bombenkrieg: ‘Umquartierung’ im Zweiten Weltkrieg und die Wiedereingliederung der Evakuierten in Deutschland 1943–1963 (Düsseldorf, 1997).

(p.310) Krausnick, Helmut, and Wilhelm, Hans-Heinrich, Die Truppe des Weltanschauungskrieges: Die Einsatzgruppen die Sicherheitspolizei und des SD 1938–1942 (Stuttgart, 1981).

Kroener, Bernhard R., ‘Auf dem Weg zu einer “nationalsozialistischen Volksarmee”: Die soziale Öffnung des Heeresoffizierkorps im Zweiten Weltkrieg’, in Martin Broszat, Klaus-Dietmar Henke, and Hans Woller (eds), Von Stalingrad zur Währungsreform: Zur Sozialgeschichte des Umbruchs in Deutschland (Munich, 1988), 651–82.

Krohn, Claus-Dieter, Wissenschaft im Exil: Deutsche Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler in den USA und die New School for Social Research (Frankfurt am Main, 1987).

Kroll, Frank-Lothar, ‘Nationalsozialistische Rassenutopien in der Deutungskultur der Zwischenkriegszeit’, in Wolfgang Hardtwig (ed.), Utopie und politische Herrschaft im Europa der Zwischenkriegszeit (Munich, 2003), 257–68.

Kroll, Frank-Lothar, Utopie als Ideologie: Geschichtsdenken und politisches Handeln im Dritten Reich. Hitler, Rosenberg, Darré, Himmler, Goebbels (Paderborn, 1998).

Krovoza, Alfred et al. (eds), Zum Beispiel Peter Brückner: Treue zum Staat und kritische Wissenschaft (Frankfurt am Main, 1981).

Kruedener, Jürgen von, ‘Zielkonflikt in der nationalsozialistischen Agrarpolitik: Ein Beitrag zur Diskussion des Leistungsprinzips in zentral gelenkten Wirtschaftssystemen’, Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 94 (1974), 335–61.

Krumeich, Gerd (ed.), Der Nationalsozialismus und Erster Weltkrieg (Essen, 2010).

Kuhn, Thomas, The Structure of Scientific Revolutions (2nd edn. Chicago, 1970).

Kühne, Thomas, Belonging and Genocide: Hitler’s Community, 1918–1945 (Yale, 2010).

Kühne, Thomas, Kameradschaft: Die Soldaten des nationalsozialistischen Krieges und das 20. Jahrhundert (Göttingen, 2006).

Kuller, Christiane, Familienpolitik im föderativen Sozialstaat: Die Formierung eines Politikfeldes in der Bundesrepublik 1949–1975 (Munich, 2004).

Kundrus, Birthe, ‘Der Holocaust: Die “Volksgemeinschaft” als Verbrechensgemeinschaft?’, in Hans-Ulrich Thamer and Simone Erpel (eds), Hitler und die Deutschen: Volksgemeinschaft und Verbrechen. Eine Ausstellung der Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin, 15. Oktober 2010 bis 6. Februar 2011 (Berlin, 2010), 130–5.

Kundrus, Birthe, Kriegerfrauen: Familienpolitik und Geschlechterverhältnisse im Ersten und Zweiten Weltkrieg (Hamburg, 1995).

Kundrus, Birthe, ‘Loyal, weil satt: Die innere Front im Zweiten Weltkrieg’, Mittelweg 36, 6/5 (1997), 80–93.

Kundrus, Birthe, ‘Regime der Differenz: Volkstumspolitische Inklusionen und Exklusionen im Warthegau und im Generalgouvernement 1939–1944’, in Frank Bajohr and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 105–23.

Kundrus, Birthe, ‘Total Entertainment?: Cultural Warfare 1939–1945. Film, Radio, and Theatre’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 2: German Wartime Society 1939–1945: Exploitation, Interpretations, Exclusion (Oxford, 2014), 95–162, originally published as ‘Totale Unterhaltung?: Die kulturelle Kriegsführung 1939 bis 1945 in Film, Rundfunk und Theater’, in Jörg Echternkamp (ed.), Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, ix pt. 2: Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945 (Munich, 2004), 93–157.

Kunz, Andreas, ‘Die Wehrmacht in der Agonie der nationalsozialistischen Herrschaft 1944/45: Eine Gedankenskizze’, in Jörg Hillmann and John Zimmermann (eds), Kriegsende 1945 in Deutschland (Munich, 2002), 97–114.

Kunz, Andreas, Wehrmacht und Niederlage: Die bewaffnete Macht in der Endphase der nationalsozialistischen Herrschaft 1944 bis 1945 (Munich, 2005).

(p.311) Kupfer, Torsten, Generation und Radikalisierung: Die Mitglieder der NSDAP im Kreis Bernburg 1921–1945 (Berlin, 2007).

Kurlander, Eric, Living with Hitler: Liberal Democrats in the Third Reich (New Haven, 2009).

Kutz, Martin, ‘Fantasy, Reality, and Modes of Perception in Ludendorff’s and Goebbels’ Concepts of “Total War”’, in Roger Chickering, Stig Förster, and Bernd Greiner (eds), A World at Total War: Global Conflict and the Politics of Destruction, 1937–1945 (Cambridge, 2005), 189–206.

Langmuir, Gavin, ‘Prolegomena to any Analysis of Hostility Against the Jews’, in Michael R. Marrus (ed.), The Nazi Holocaust: Historical Articles on the Destruction of European Jews, ii: The Origins of the Holocaust (Westport, Conn., 1989), 133–71.

Lapp, Benjamin, Revolution from the Right: Politics, Class, and the Rise of Nazism in Saxony, 1919–1933 (Boston, 1997).

Latzel, Klaus, Deutsche Soldaten: Nationalsozialistischer Krieg? (Paderborn, 1998).

Lederer, Emil, State of the Masses: The Threat of the Classless Society (New York, 1940).

Leendertz, Ariane, Ordnung schaffen: Deutsche Raumplanung im 20. Jahrhundert (Göttingen, 2008).

Lehmann, Albrecht, Im Fremden ungewollt zuhaus: Flüchtlinge und Vertriebene in Westdeutschland, 1945–1990 (Munich, 1991).

Lehnstaedt, Stephan, ‘Volksdeutsche in Tschenstochau: Nationalsozialistische Germanisierungspolitik für Täter, Profiteure und Zuschauer des Holocaust’, Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung, 57/4 (2008), 425–52.

Lempart, Matthias, ‘Die Deutsche Volksliste in Oberschlesien: Normative Regelungen und praktische Umsetzung’, Confinium, 2 (2007), 190–206.

Leniger, Markus, Nationalsozialistische ‘Volkstumsarbeit’ und Umsiedlungspolitik 1933–1945: Von der Minderheitenbetreuung zur Siedlerauslese (Berlin, 2006).

Lillteicher, Jürgen (ed.), Profiteure des NS-Systems?: Deutsche Unternehmen und das ‘Dritte Reich’ (Berlin, 2006).

Lindenberger, Thomas, ‘Diktatur der Grenzen: Zur Einleitung’, in Thomas Lindenberger (ed.), Herrschaft und Eigen-Sinn in der Diktatur: Studien zur Gesellschaftsgeschichte der DDR (Cologne, 1999), 13–44.

Linne, Karsten, ‘Deutsche Afrikafirmen im “Osteinsatz”’, 1999: Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 16/1 (2001), 49–90.

Linse, Ulrich, ‘Völkisch-rassische Siedlungen der Lebensreform’, in Uwe Puschner (ed.), Handbuch zur ‘völkischen Bewegung’ (Munich, 1996), 397–410.

Lohmann, Hartmut, ‘Hier war doch alles nicht so schlimm’: Der Landkreis Stade in der Zeit des Nationalsozialismus (Stade, 1991).

Longerich, Peter, Die braunen Bataillone (Munich, 1989).

Longerich, Peter, Heinrich Himmler: A Life (Oxford, 2012), originally published as Heinrich Himmler: Biographie (Munich, 2008).

Longerich, Peter, ‘Joseph Goebbels und der Totale Krieg: Eine unbekannte Denkschrift des Propagandaministers vom 18. Juli 1944’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 35/2 (1987), 289–314.

Longerich, Peter, Politik der Vernichtung: Eine Gesamtdarstellung der nationalsozialistischen Judenverfolgung (Munich, 1998).

Lower, Wendy, Nazi Empire-Building and the Holocaust in the Ukraine (Chapel Hill, NC, 2005).

Łuczak, Czesław, Pod niemieckim jarzmem: Kraj Warty 1939–1945 (Poznań, 1996).

Lüdtke, Alf, ‘Die Praxis von Herrschaft: Zur Analyse von Hinnehmen und Mitmachen im deutschen Faschismus’, in Brigitte Berlekamp and Werner Röhr (eds), Terror, Herrschaft (p.312) und Alltag im Nationalsozialismus: Probleme einer Sozialgeschichte des deutschen Faschismus (Münster, 1995), 226–45.

Lüdtke, Alf, ‘Einleitung: Herrschaft als Soziale Praxis’, in Alf Lüdtke (ed.), Herrschaft als soziale Praxis: Historische und sozial-anthropologische Studien (Göttingen, 1991), 9–63.

Lüdtke, Alf, ‘Funktionseliten: Täter, Mit-Täter, Opfer?: Zu den Bedingungen des deutschen Faschismus’, in Alf Lüdtke (ed.), Herrschaft als soziale Praxis: Historische und sozial-anthropologische Studien (Göttingen, 1991), 559–90.

Lüdtke, Alf (ed.), Herrschaft als soziale Praxis: Historische und sozial-anthropologische Studien (Göttingen, 1991).

Lüdtke, Alf, ‘Histories of Mourning: Flowers and Stones for the War Dead, Confusion for the Living?’, in Gerald Sider and Gavin Smith (eds), Between History and Histories: The Making of Silences and Commemorations (Toronto, 1997), 149–79.

Lüdtke, Alf, ‘Introduction: What is the History of Everyday Life and Who are its Practitioners?’, in Alf Lüdtke (ed.), The History of Everyday Life: Reconstructing Historical Experiences and Ways of Life (Princeton, 1995), 3–40.

Lüdtke, Alf, ‘People Working: Everyday Life and German Fascism’, History Workshop Journal, 50 (2000), 74–92.

Lüdtke, Alf, ‘The Appeal of Exterminating “Others”: German Workers and the Limits of Resistance’, in Christian Leitz (ed.), The Third Reich: Essential Readings (Oxford, 1999), 151–78.

Lüdtke, Alf, ‘The “Honor of Labor”: Industrial Workers and the Power of Symbols under National Socialism’, in David F. Crew (ed.), Nazism and German Society, 1933–1945 (New York, 1994), 67–109.

Lüdtke, Alf and Lindenberger, Thomas, Physische Gewalt: Studien zur Geschichte der Neuzeit (Frankfurt am Main, 1995).

Luhmann, Niklas, Die Gesellschaft der Gesellschaft (Frankfurt am Main, 1997).

Luhmann, Niklas, Funktionen und Folgen formaler Organisation (3rd edn. Berlin, 1976).

Luhmann, Niklas, ‘Inklusion und Exklusion’, in id., Soziologische Aufklärung, vi: Die Soziologie und der Mensch (2nd edn. Wiesbaden, 2005), 121–36.

Luhmann, Niklas, ‘Interaktion, Organisation, Gesellschaft’, in Niklas Luhmann, Soziologische Aufklärung, ii: Aufsätze zur Theorie der Gesellschaft (Opladen, 1975), 9–20.

Luhmann, Niklas, Law as a Social System (Oxford, 2004).

Luhmann, Niklas, Organisation und Entscheidung (Opladen, 2000).

Luhmann, Niklas, Political Theory in the Welfare State (Berlin, 1990).

Luhmann, Niklas, ‘Tautology and Paradox in the Self-Descriptions of Modern Society’, Sociological Theory, 6 (1988), 21–37.

Luhmann, Niklas, ‘The Paradox of System Differentiation and the Evolution of Society’, in Jeffrey C. Alexander and Paul C. Colomy (eds), Differentiation Theory and Social Change: Comparative and Historical Perspectives (New York, 1990), 409–40.

Lükemann, Ulf, ‘Der Reichsschatzmeister der NSDAP: Ein Beitrag zur inneren Parteistruktur’, PhD thesis (Free University of Berlin, 1963).

Lumans, Valdis O., Himmler’s Auxiliaries: The Volksdeutsche Mittelstelle and German National Minorities of Europe (Chapel Hill, NC, 1993).

Madajczyk, Czesław, Die Okkupationspolitik Nazideutschlands in Polen 1939–1945 (East Berlin, 1987).

Mai, Uwe, “Rasse und Raum”: Agrarpolitik, Sozial- und Raumplanung im NS-Staat (Paderborn, 2002).

Malinowski, Stephan, Vom Führer zum König: Sozialer Niedergang und politische Radikalisierung im deutschen Adel zwischen Kaiserreich und NS-Staat (Berlin, 2003).

(p.313) Malinowski, Stephan, Vom König zum Führer: Deutscher Adel und Nationalsozialismus (3rd edn. Frankfurt am Main, 2010).

Mann, Michael, The Dark Side of Democracy: Explaining Ethnic Cleansing (Cambridge, 2005).

Manoshek, Walter, “Serbien ist Judenfrei”: Militärische Besatzungspolitik und Judenvernichtung in Serbien 1941/42 (Munich, 1993).

Martens, Will, and Ortmann, Günther, ‘Organisationen in Luhmanns Systemtheorie’, in Alfred Kieser and Mark Ebers (eds), Organisationstheorien (6th edn. Stuttgart, 2006), 427–61.

Maruhn, Siegfried, Staatsdiener im Unrechtsstaat: Die deutschen Standesbeamten und ihr Verband unter dem Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2002).

Mason, Timothy W., Arbeiterklasse und Volksgemeinschaft: Dokumente und Materialien zur deutschen Arbeiterpolitik 1936–1939 (Opladen, 1975).

Mason, Timothy W., ‘Die Bändigung der Arbeiterklasse im nationalsozialistischen Deutschland: Eine Einleitung’, in Carola Sachse et al. (eds), Angst, Belohnung, Zucht und Ordnung: Herrschaftsmechanismen im Nationalsozialismus (Opladen, 1982), 11–53.

Mason, Timothy W., ‘Labour in the Third Reich’, Past and Present, 33 (1966), 112–41.

Mason, Timothy W., Nazism, Fascism and the Working Class (Cambridge, 1995).

Mason, Timothy W., Social Policy in the Third Reich: The Working Class and the ‘National Community’, ed. Jane Caplan (Providence, RI, 1993), originally published as Sozialpolitik im Dritten Reich: Arbeiterklasse und Volksgemeinschaft (Opladen, 1977).

Mason, Timothy W., ‘Women in Germany 1925–1940: Family Welfare and Work’, History Workshop, 2 (1976), 5–32.

Matthäus, Jürgen, ‘“...im öffentlichen Interesse”: Staatsanwaltschaftliche Abstammungsklagen im Kontext der NS-Judenpolitik’, in Jürgen Matthäus and Michael Mallmann (eds), Deutsche, Juden, Völkermord: Der Holocaust als Geschichte und Gegenwart (Darmstadt, 2006), 123–40.

Maubach, Franka, Die Stellung halten: Kriegserfahrungen und Lebensgeschichte von Wehrmachthelferinnen (Göttingen, 2009).

Mazower, Mark, Hitler’s Empire: Nazi Rule in Occupied Europe (London, 2008).

Mecking, Sabine and Wirsching, Andreas, ‘Stadtverwaltung als Systemstabilisierung?: Tätigkeitsfelder und Handlungsspielräume kommunaler Herrschaft im Nationalsozialismus’, in Sabine Mecking and Andreas Wirsching (eds), Stadtverwaltung im Nationalsozialismus: Systemstabilisierende Dimensionen kommunaler Herrschaft (Paderborn, 2005), 1–19.

Mergel, Thomas, ‘Führer, Volksgemeinschaft und Maschine: Politische Erwartungsstrukturen in der Weimarer Republik und dem Nationalsozialismus 1918–1936’, in Wolfgang Hardtwig (ed.), Politische Kulturgeschichte der Zwischenkriegszeit 1918–1939 (Göttingen, 2005), 91–127.

Mergel, Thomas, ‘High Expectations—Deep Disappointment: Structures of the Public Perception of Politics in the Weimar Republic’, in Kathleen Canning, Kerstin Brandt, and Kristin McGuire (eds), Weimar Publics/Weimar Subjects: Rethinking the Political Culture of Germany in the 1920s (New York, 2010), 193–210.

Mergel, Thomas, and Welskopp, Thomas (eds), Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft: Beiträge zur Theoriedebatte (Munich, 1997).

Merkel, Ina, Utopie und Bedürfnis: Die Geschichte der Konsumkultur in der DDR (Cologne, 1999).

Merkl, Peter H., Political Violence under the Swastika: 581 Early Nazis (Princeton, 1975).

Messerschmidt, Manfred, Die Wehrmacht im NS-Staat: Zeit der Indoktrination (Hamburg, 1969).

Messerschmidt, Manfred, ‘Die Wehrmacht: Vom Realitätsverlust zum Selbstbetrug’, in Hans-Erich Volkmann (ed.), Ende des Dritten Reiches—Ende des Zweiten Weltkriegs: Eine perspektivische Rückschau (Munich, 1995), 223–57.

(p.314) Messerschmidt, Manfred, ‘The Wehrmacht and the Volksgemeinschaft’, Journal of Contemporary History, 18/4 (1983), 719–40.

Meyer, Beate, ‘Erfühlte und erdachte “Volksgemeinschaft”: Erfahrungen jüdischer Mischlinge zwischen Integration und Ausgrenzung’, in Frank Bajohr and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 144–64.

Meyer, Beate, ‘Jüdische Mischlinge’: Rassenpolitik und Verfolgungserfahrung 1933–1945 (Hamburg, 1999).

Michel, Anette, ‘“Führerinnen” im Dritten Reich: Die Gaufrauenschaftsleiterinnen der NSDAP’, in Sybille Steinbacher (ed.), ‘Volksgenossinnen’: Frauen in der NS-Volksgemeinschaft (Göttingen, 2007), 115–37.

Michels, Eckhard, Von der Deutschen Akademie zum Goethe-Institut: Sprach- und auswärtige Kulturpolitik 1923–1960 (Munich, 2005).

Mineau, André, ‘Himmler’s Ethics of Duty: A Moral Approach to the Holocaust and to Germany’s Impending Defeat’, European Legacy, 12/1 (2007), 55–73.

Möller, Horst, Die Weimarer Republik: Eine unvollendete Demokratie (8th edn. Munich, 2006).

Mommsen, Hans, ‘Die Rückkehr zu den Ursprüngen: Betrachtungen zur inneren Auflösung des Dritten Reiches nach der Niederlage von Stalingrad’, in Hans Mommsen, Von Weimar nach Auschwitz: Zur Geschichte Deutschlands in der Weltkriegsepoche. Ausgewählte Aufsätze (Stuttgart, 1999), 309–24.Mommsen, Hans, ‘Hitler und der Mythos der Volksgemeinschaft: Zur Auflösung der bürgerlichen Nation’, in Dan Diner, Gideon Reuveni and Yfaat Weiss (eds), Deutsche Zeiten: Geschichte und Lebenswelt (Göttingen, 2012), 132–140.

Mommsen, Hans, ‘Militär und zivile Militarisierung in Deutschland 1914 bis 1938’, in Ute Frevert (ed.), Militär und Gesellschaft im 19. Und 20. Jahrhundert (Stuttgart, 1997), 265–76.

Mommsen, Hans, ‘NS-Ideologie: Der Nationalsozialismus eine ideologische Simulation?’, in Hilmar Hoffmann and Heinrich Klotz (eds), Die Kultur unseres Jahrhunderts (Düsseldorf, 1991), iii, 43–54.

Mommsen, Hans, ‘Reichsreform und Regionalgewalten—Das Phantom der Mittelinstanz 1933–1945’, in Oliver Janz, Pierangelo Schiera, and Hannes Siegrist (eds), Zentralismus und Föderalismus im 19. und 20. Jahrhundert: Deutschland und Italien im Vergleich (Berlin, 2000), 227–37.

Mommsen, Hans, ‘The Dissolution of the Third Reich: Crisis Management and Collapse, 1943–1945’, Bulletin of the German Historical Institute Washington, 27 (2000), 9–23.

Mosse, George L., The Crisis of German Ideology: Intellectual Origins of the Third Reich (New York, 1964).

Mouton, Michelle, From Nurturing the Nation to Purifying the Volk: Weimar and Nazi Family Policy, 1918–1945 (Cambridge, 2007).

Mühlberger, Detlef, Hitler’s Followers: Studies in the Sociology of the Nazi Movement (London, 1991).

Mühlenberg, Jutta, Das SS-Helferinnenkorps: Ausbildung, Einsatz und Entnazifizierung der weiblichen Angehörigen der SS, 1942–1949 (Hamburg, 2010).

Müller, Jan-Werner, Contesting Democracy: Political Ideas in Twentieth-Century Europe (New Haven, 2011).

Müller, Klaus-Jürgen, Armee und Drittes Reich 1933–1939: Darstellung und Dokumentation (Paderborn, 1987).

Müller, Klaus-Jürgen, Das Heer und Hitler: Armee und nationalsozialistisches Regime 1933–1940 (Stuttgart, 1969).

(p.315) Müller, Sven Oliver, Deutsche Soldaten und ihre Feinde: Nationalismus an Front und Heimatfront im Zweiten Weltkrieg (Frankfurt am Main, 2007).

Müller, Sven Oliver, ‘Nationalism in German War Society 1939–1945’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 2: German Wartime Society 1939–1945: Exploitation, Interpretations, Exclusion (Oxford, 2014), 11–93, originally published as ‘Nationalismus in der deutschen Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945’, in Jörg Echternkamp (ed.), Das Deutsche Reich und der Zweite Welkrieg, ix pt. 2: Die Deutsche Kriegsgesellschaft: Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung (Munich, 2005), 9–92.

Nadler, Fritz, Eine Stadt im Schatten Streichers (Nuremberg, 1969).

Nassehi, Armin, Der soziologische Diskurs der Moderne (Frankfurt am Main, 2009).

Nassehi, Armin, Gesellschaft der Gegenwarten: Studien zur Theorie der modernen Gesellschaft II (Berlin, 2011).

Neebe, Reinhard, Großindustrie, Staat und NSDAP 1930–1933: Paul Silverberg und der Reichsverband der Deutschen Industrie in der Krise der Weimarer Republik (Göttingen, 1981).

Neirinck, Claire, ‘Les caractères de l’état civil’, in Claire Neirinck (ed.), L’état civil dans tous ses états (Paris, 2008), 41–54.

Neitzel, Sönke, and Welzer, Harald (eds), Soldaten: Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben (3rd edn. Frankfurt am Main, 2011).

Nelles, Dieter, Rübner, Hartmut, and Sünker, Heinz, ‘Die “Kinder des Widerstands”: Lebensbedingungen und Sozialisation der Kinder von politisch und religiös Verfolgten des NS-Regimes’, Neue Praxis: Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, 33/3–4 (2003), 341–57.

Neugebauer, Karl-Volker (ed.), Grundkurs deutsche Militärgeschichte, 3 vols (Munich, 2006).

Neumann, Franz L., Behemoth: The Struggle and Practice of National Socialism, 1933–1944 (Chicago, 2009, first published New York, 1942), German edn. Behemoth: Struktur und Praxis des Nationalsozialismus, 1933–1944 (Frankfurt am Main, 1977).

Nicosia, Francis R., and Huener, Jonathan (eds), Business and Industry in Nazi Germany (New York, 2004).

Nieden, Susanne zur, ‘Erotische Fraternisierung: Der Mythos von der schnellen Kapitulation der deutschen Frauen im Mai 1945’, in Karen Hagemann and Stefanie Schüler-Springorum (eds), Heimat—Front: Militär und Geschlechterverhältnisse im Zeitalter der Weltkriege (Frankfurt am Main, 2002), 313–25.

Nietzel, Benno, ‘Die Vernichtung der wirtschaftlichen Existenz der deutschen Juden 1933–1945: Ein Literatur- und Forschungsbericht’, Archiv für Sozialgeschichte 49 (2009), 561–613.

Noakes, Jeremy, ‘The Nazi Party and the Third Reich: The Myth and Reality of the One-Party State’, in Jeremy Noakes (ed.), Government, Party and People in Nazi Germany (2nd edn. Exeter, 1981), 11–33.

Noakes, Jeremy, The Nazi Party in Lower Saxony 1921–1933 (London, 1971).

Noakes, Jeremy, ‘Viceroys of the Reich?: Gauleiters 1925–45’, in Anthony McElligott and Tim Kirk (eds), Working towards the Führer: Essays in Honour of Sir Ian Kershaw (Manchester, 2003), 118–52.

Noiriel, Gérard, ‘The Identification of the Citizen: The Birth of Republican Civil Status in France’, in Jane Caplan and John Torpey (eds), Documenting Individual Identity: The Development of State Practices in the Modern World (Princeton, 2001), 28–48.

Nolte, Paul, Die Ordnung der deutschen Gesellschaft: Selbstentwurf und Selbstbeschreibung im 20. Jahrhundert (Munich, 2000).

Nolte, Paul, ‘Historische Sozialwissenschaft’, in Joachim Eibach and Günther Lottes (eds), Kompass der Geschichtswissenschaft: Ein Handbuch (Göttingen, 2002), 53–68.

(p.316) Nolzen, Armin, ‘Inklusion und Exklusion im Dritten Reich: Das Beispiel der NSDAP’, in Frank Bajohr Frank and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 60–77.

Nolzen, Armin, ‘Moderne Gesellschaft und Organisation: Transformationen der NSDAP nach 1933’, in Manfred Grieger, Christian Jansen, and Irmtrud Wojak (eds), Interessen, Strukturen und Entscheidungsprozesse: Für eine politische Kontextualisierung des Nationalsozialismus (Essen, 2010), 91–112.

Nolzen, Armin, ‘Planung und Durchführung der “Freimachungen” an der westlichen Reichsgrenze 1939/40’, in Jochen Oltmer (ed.), Nationalsozialistisches Migrationsregime und ‘Volksgemeinschaft’ (Paderborn, 2012), 243–63.

Nolzen, Armin, ‘“Sozialismus der Tat”: Die Nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV) und der Luftkrieg gegen das Deutsche Reich’, in Dietmar Süß (ed.), Deutschland im Luftkrieg: Geschichte und Erinnerung (Munich, 2007), 57–69.

Nolzen, Armin, ‘The NSDAP, the War, and German Society’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 1: German Wartime Society 1939–1945: Politicization, Disintegration, and the Struggle for Survival (Oxford, 2008), 111–206, originally published as ‘Die NSDAP, der Krieg und die deutsche Gesellschaft’, in Jörg Echternkamp (ed.) Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, ix pt. 1: Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945: Politisierung, Vernichtung, Überleben (Munich, 2004), 99–193.

Oberkrome, Willi, ‘Konsens und Opposition: Max Sering, Constantin von Dietze und das “rechte Lager” 1920–1940’, Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie, 55/2 (2007), 10–22.

Oberkrome, Willi, Ordnung und Autarkie: Die Geschichte der deutschen Landbauforschung, Agrarökonomie und ländlichen Sozialwissenschaft im Spiegel von Forschungsdienst und DFG 1920–1970 (Stuttgart, 2009).

Ohr, Dieter, Nationalsozialistische Propaganda und Weimarer Wahlen: Empirische Analysen zur Wirkung von NSDAP-Versammlungen (Opladen, 1997).

Orlow, Dietrich, The History of the Nazi Party, 2 vols (Pittsburgh, 1969 and 1973).

Orth, Karin, Das System der nationalsozialistischen Konzentrationslager (Hamburg, 1999).

Orth, Karin (ed.), Die Deutsche Forschungsgemeinschaft 1920–1970: Forschungsförderung im Spannungsfeld von Wissenschaft und Politik (Stuttgart, 2010).

Oswald, Rudolf, ‘Fußball-Volksgemeinschaft’: Ideologie, Politik und Fanatismus im deutschen Fußball 1919–1964 (Frankfurt am Main, 2008).

Pätzold, Kurt, and Weißbecker, Manfred, Geschichte der NSDAP 1920 bis 1945 (3rd edn. Cologne, 2009).

Paul, Gerhard, Aufstand der Bilder: Die NS-Propaganda vor 1933 (Bonn, 1990).

Paul, Gerhard, ‘“Diese Erschießungen haben mich innerlich gar nicht mehr berührt”: Die Kriegsendphasenverbrechen der Gestapo’, inGerhard Paul and Klaus-Michael Mallmann (eds), Die Gestapo im zweiten Weltkrieg: ‘Heimatfront’ und besetztes Europa (Darmstadt, 2000), 543–68.

Paul, Gerhard, Staatlicher Terror und gesellschaftliche Verrohung: Die Gestapo in Schleswig-Holstein (Hamburg, 1996).

Paul, Gerhard, ‘“Wir brachten den letzten Wehrmachtsbericht dieses Krieges”: Der “Reichssender Flensburg” im Mai 1945 und die Leitideen der bundesdeutschen Nachkriegsgesellschaft’, inGerhard Paul, Landunter: Schleswig-Holstein und das Hakenkreuz (Münster, 2001), 304–23.

Peter, Roland, Rüstungspolitik in Baden: Kriegswirtschaft und Arbeitseinsatz in einer Grenzregion im Zweiten Weltkrieg (Munich, 1995).

(p.317) Peukert, Detlev, Inside Germany: Conformity, Opposition, and Racism in Everyday Life (New Haven, 1987), originally published as Volksgenossen und Gemeinschaftsfremde: Anpassung, Ausmerze und Aufbegehren unter dem Nationalsozialismus (Cologne, 1982).

Pine, Lisa, Nazi Family Policy, 1933–1945 (Oxford, 1997).

Piper, Ernst, Alfred Rosenberg: Hitlers Chefideologe (Munich, 2005).

Planert, Ute, ‘Der dreifache Körper des Volkes: Sexualität, Biopolitik und die Wissenschaft vom Leben’, Geschichte und Gesellschaft, 26 (2000), 539–76.

Plessner, Helmuth, The Limits of Community: A Critique of Social Radicalism (New York, 1999).

Pleşu, Andrei, ‘Intellektuelles Leben im Zeichen der Diktatur’, Merkur, 50 (1996), 204–15.

Plöckinger, Othmar, Geschichte eines Buches: Adolf Hitlers ‘Mein Kampf’ 1922–1945 (Munich, 2006).

Plöckinger, Othmar, Reden um die Macht?: Wirkung und Strategie der Reden Adolf Hitlers im Wahlkampf zu den Reichstagswahlen am 6. November 1932 (Vienna, 1999).

Plumpe, Werner, ‘Unternehmen im Nationalsozialismus. Eine Zwischenbilanz’, in Werner Abelshauser, Jan-Otmar Hesse, and Werner Plumpe (eds), Wirtschaftsordnung, Staat und Unternehmen: Neue Forschungen zur Wirtschaftsgeschichte des Nationalsozialismus (Essen, 2003), 243–66.

Podranski, Thomas, ‘Gauleiter als regionale Politikakteure in den eingegliederten Ostgebieten des Deutschen Reiches: Das Beispiel der “Deutschen Volksliste”’, Zeitschrift für Genozidforschung, 9/2 (2008), 95–131.

Pohl, Dieter, ‘Die Reichsgaue Danzig-Westpreußen und Wartheland: Koloniale Verwaltung oder Modell für die zukünftige Gauverwaltung?’, in Jürgen John, Horst Möller, and Thomas Schaarschmidt (eds), Die NS-Gaue: Regionale Mittelinstanzen im zentralistischen ‘Führerstaat’ (Munich, 2007), 395–405.

Pohl, Dieter, Nationalsozialistische Judenverfolgung in Ostgalizien: Organisation und Durchführung eines Massenverbrechens (Munich, 1996).

Poliakov, Leon, Harvest of Hate: The Nazi Program for the Destruction of the Jews of Europe (Syracuse, NY, 1954).

Pospieszalski, Karol M. (ed.), Hitlerowskie ‘prawo’ okupacyjne w Polsce: Wybór documentów i próba syntezy. Ziemie ‘wcielone’ (Poznań, 1952).

Pousson-Petit, Jacqueline (ed.), L’identité de la personne humaine (Brussels, 2002).

Prehn, Ulrich, ‘Max Hildebert Boehm und die geistige Mobilmachung der “Volksgemeinschaft”: Radikales Ordnungsdenken vom Ersten Weltkrieg bis in die frühe Bundesrepublik’, PhD thesis (University of Hamburg, 2010).

Pridham, Geoffrey, Hitler’s Rise to Power: The Nazi Movement in Bavaria (London, 1973).

Priemel, Kim Christian, Flick: Eine Konzerngeschichte vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik (2nd edn. Göttingen, 2007).

Prinz, Michael (ed.), Der lange Weg in den Überfluss: Anfänge und Entwicklung der Konsumgesellschaft seit der Vormoderne (Paderborn, 2003).

Prinz, Michael, ‘Konsum und Konsumgesellschaft seit dem 18. Jahrhundert’, Archiv für Sozialgeschichte, 41 (2001), 450–514.

Przyrembel, Alexandra, ‘Rassenschande’: Reinheitsmythos und Vernichtungslegitimation im Nationalsozialismus (Göttingen, 2003).

Pyta, Wolfram, Dorfgemeinschaft und Parteipolitik 1918–1933: Die Verschränkung von Milieu und Parteien in den protestantischen Landgebieten Deutschlands in der Weimarer Republik (Düsseldorf, 1996).

(p.318) Pyta, Wolfram, ‘“Menschenökonomie”: Das Ineinandergreifen von ländlicher Sozialraumgestaltung und rassenbiologischer Bevölkerungspolitik im NS-Staat’, Historische Zeitschrift, 273/1 (2001), 31–94.

Raphael, Lutz, ‘Die nationalsozialistische Weltanschauung: Profil, Verbreitungsformen und Nachleben’, in Günter Gehl (ed.), Kriegsende 1945: Befreiung oder Niederlage für die Deutschen? Gedanken über die Hintergründe des Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland (Weimar, 2006), 27–42.

Raphael, Lutz, Imperiale Gewalt und mobilisierte Nation: Europa 1914–1945 (Munich, 2011).

Raphael, Lutz, ‘Sozialexperten in Deutschland zwischen konservativem Ordnungsdenken und rassistischer Utopie (1918–1945)’, in Wolfgang Hardtwig (ed.), Utopie und politische Herrschaft im Europa der Zwischenkriegszeit (Munich, 2003), 327–46.

Rauh-Kühne, Cornelia, Katholisches Milieu und Kleinstadtgesellschaft: Ettlingen 1918–1939 (Sigmaringen, 1991).

Raulet, Gérard, ‘Die Modernität der “Gemeinschaft”’, in Micha Brumlik and Hauke Brunkhorst (eds), Gemeinschaft und Gerechtigkeit (Frankfurt am Main, 1993), 72–93.

Reagin, Nancy R., Sweeping the German Nation: Domesticity and National Identity in Germany, 1870–1945 (Cambridge, 2007).

Rebentisch, Dieter, Führerstaat und Verwaltung im Zweiten Weltkrieg: Verfassungsentwicklung und Verwaltungspolitik 1939–1945 (Stuttgart, 1989).

Recker, Marie-Luise, Nationalsozialistische Sozialpolitik im Zweiten Weltkrieg (Munich, 1985).

Reibel, Carl-Wilhelm, Das Fundament der Diktatur: Die NSDAP-Ortsgruppen 1932–1945 (Paderborn, 2002).

Reichardt, Sven, Faschistische Kampfbünde: Gewalt und Gemeinschaft im italienischen Squadrismus und in der deutschen SA (2nd edn. Cologne, 2009).

Reichel, Peter, Der schöne Schein des Dritten Reiches: Faszination und Gewalt des Faschismus (Munich, 1991).

Reimann, Aribert, ‘Der Erste Weltkrieg: Urkatastrophe oder Katalysator?’, Aus Politik und Zeitgeschichte 29/30 (2004), 29–38.

Reuband, Karl-Heinz, ‘Das NS-Regime zwischen Akzeptanz und Ablehnung: Eine retrospektive Analyse von Bevölkerungseinstellungen im Dritten Reich auf der Basis von Umfragedaten’, Geschichte und Gesellschaft, 32/3 (2006), 315–43.

Riedel, Manfred, ‘Gesellschaft, Gemeinschaft’, in Otto Brunner, Werner Conze, and Reinhart Koselleck (eds), Geschichtliche Grundbegriffe: Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, (Stuttgart, 1975), ii, 801–62.

Rieger, Bernhard, ‘The “Good German” Goes Global: The Volkswagen Beetle as an Icon in the Federal Republic’, History Workshop Journal, 68 (2009), 3–26.

Rieger, Bernhard, The People’s Car: A Global History of the Volkswagen Beetle (Cambridge, Mass., 2013).

Rohe, Karl, ‘Politische Kultur und ihre Analyse: Probleme und Perspektiven der politischen Kulturforschung’, Historische Zeitschrift, 250/2 (1990), 321–46.

Röhr, Werner, ‘Reichsgau Wartheland 1939–1945: Vom Exerzierplatz des praktischen Nationalsozialismus zum “Mustergau”?’, Bulletin für Faschismus- und Weltkriegsforschung, 18 (2002), 28–54.

Römer, Felix, Kameraden: Die Wehrmacht von innen (Munich, 2012).

Rösch, Mathias, Die Münchner NSDAP 1925–1933: Eine Untersuchung zur inneren Struktur der NSDAP in der Weimarer Republik (Munich, 2002).

(p.319) Rosenkötter, Bernhard, Treuhandpolitik: Die ‘Haupttreuhandstelle Ost’ und der Raub polnischer Vermögen 1939–1945 (Essen, 2003).

Ross, Corey, Media and the Making of Modern Germany: Mass Communications, Society, and Politics from the Empire to the Third Reich (Oxford, 2008).

Roth, Ralf, ‘Die Geschichte der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft 1920–1995’, in Lothar Gall (ed.), Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft: Casino-Gesellschaft von 1802 (Frankfurt am Main, 1995), 37–82.

Rougemont, Denis de, Journal aus Deutschland 1935–1936 (Berlin, 2011).

Ruck, Michael, ‘Zentralismus und Regionalgewalten im Herrschaftsgefüge des NS-Staates’, in Horst Möller, Andreas Wirsching, and Walter Ziegler (eds), Nationalsozialismus in der Region: Beiträge zur regionalen und lokalen Forschung und zum internationalen Vergleich (Munich, 1996), 99–122.Rüter, Christiaan F. (ed.), Justiz und NS-Verbrechen: Sammlung deutscher Strafurteile wegen nationalsozialistischer Tötungsverbrechen, 49 vols (Amsterdam, 1968–2012).

Rüthers, Bernd, Die unbegrenzte Auslegung: Zum Wandel der Privatrechtsordnung im Nationalsozialismus (7th edn. Tübingen, 2012).

Sachße, Christoph, and Tennstedt, Florian, Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland, 3 vols (Stuttgart, 1980–1992).

Saldern, Adelheid von, ‘Innovative Trends in Women’s and Gender Studies of the National Socialist Era’, German History, 27/1 (2009), 84–112.

Schaarschmidt, Thomas, ‘Die regionale Ebene im zentralistischen “Führerstaat”: Das Beispiel des NS-Gaus Sachsen’, in Michael Richter, Thomas Schaarschmidt, and Mike Schmeitzner (eds), Länder, Gaue und Bezirke: Mitteldeutschland im 20. Jahrhundert (Halle an der Saale, 2007), 125–45.

Schaarschmidt, Thomas, Regionalkultur und Diktatur: Sächsische Heimatbewegung und Heimat-Propaganda im Dritten Reich und in der SBZ/DDR (Cologne, 2004).

Schäfer, Hans-Dieter, Berlin im Zweiten Weltkrieg: Der Untergang der Reichshauptstadt in Augenzeugenberichten (Munich, 1991).

Scheuerman, William E., Carl Schmitt: The End of Law (Lanham, Md., 1999).

Schlichting, Heike, and Bohmbach, Jürgen, Alltag und Verfolgung: Der Landkreis Stade in der Zeit des Nationalsozialismus (Stade, 2003).

Schmeling, Hans-Georg, Göttingen 1945: Kriegsende und Neubeginn (Göttingen, 1985).

Schmiechen-Ackermann, Detlef (ed.), Anpassung, Verweigerung und Widerstand: Soziale Milieus, Politische Kultur und der Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Deutschland im regionalen Vergleich (Berlin, 1997).

Schmiechen-Ackermann, Detlef, ‘Der “Blockwart”: Die unteren Parteifunktionäre im nationalsozialistischen Terror- und Überwachungsapparat’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 48/4 (2000), 575–602.

Schmiechen-Ackermann, Detlef, ‘Die Staatsparteien NSDAP und SED als lokale Vermittlungsinstanzen der Diktatur’, in Günther Heydemann and Heinrich Oberreuter (eds), Diktaturen in Deutschland—Vergleichsaspekte: Strukturen, Institutionen und Verhaltensweisen (Bonn, 2003), 150–86.

Schmiechen-Ackermann, Detlef, Nationalsozialismus und Arbeitermilieus: Der nationalsozialistische Angriff auf die proletarischen Wohnquartiere und die Reaktionen in den sozialistischen Vereinen (Bonn, 1998).

Schmiechen-Ackermann, Detlef, ‘Utopie und Realität der nationalsozialistischen “Volksgemeinschaft”: Das Verhalten der Bevölkerung zwischen Selbstmobilisierung, Anpassungsdruck und wirksamen Kontrollmechanismen’, in Manuel Becker and (p.320) Christoph Studt (eds), Der Umgang des Dritten Reiches mit den Feinden des Regimes (Berlin, 2010), 43–55.

Schmiechen-Ackermann, Detlef (ed.), ‘Volksgemeinschaft’: Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im ‘Dritten Reich’?: Zwischenbilanz einer kontroversen Debatte (Paderborn, 2012).

Schmiechen-Ackermann, Detlef, ‘“Volksgemeinschaft”: Mythos der NS-Propaganda, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im “Dritten Reich”?— Einführung’, in Detlef Schmiechen-Ackermann (ed.), ‘Volksgemeinschaft’: Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im ‘Dritten Reich’?: Zwischenbilanz einer kontroversen Debatte (Paderborn, 2012), 13–53.

Schmitz-Berning, Cornelia, Vokabular des Nationalsozialismus (Berlin, 1998).

Schmitz-Ehmke, Ruth, Die Ordensburg Vogelsang: Architektur, Bauplastik, Ausstattung (Cologne, 2003).

Schneider, Michael, Unterm Hakenkreuz: Arbeiter und Arbeiterbewegung 1933 bis 1939 (Bonn, 1999).

Schneider, Werner, Die Deutsche Demokratische Partei in der Weimarer Republik 1924–1930 (Munich, 1978).

Schoenbaum, David, Hitler’s Social Revolution: Class and Status in Nazi Germany 1933–1939 (New York, 1966).

Schoeps, Manfred, Der Deutsche Herrenklub: Ein Beitrag zur Geschichte des Jungkonservativismus in der Weimarer Republik (Erlangen, 1974).

Scholtz, Harald, ‘Die “NS-Ordensburgen”’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 15/3 (1967), 271–98.

Schreiner, Klaus, ‘Politischer Messianismus, Führergedanke und Führererwartung in der Weimarer Republik’, in Manfred Hettling et al. (eds), Was ist Gesellschaftsgeschichte?: Positionen, Themen, Analysen (Munich, 1991), 237–47.

Schrulle, Hedwig, Verwaltung und Diktatur: Die Bezirksregierungen Münster und Minden/Detmold von 1930 bis 1960 (Paderborn, 2008).

Schulte, Jan Erik, Zwangsarbeit und Vernichtung: Das Wirtschaftsimperium der SS: Oswald Pohl und das SS-Wirtschafts-Verwaltungshauptamt 1933–1945 (Paderborn, 2001).

Schulz, Gerhard, ‘Der “Nationale Klub von 1919” zu Berlin: Zum politischen Zerfall einer Gesellschaft’, Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands, 11 (1965), 209–37.

Schumann, Dirk, ‘Gewalt als Grenzüberschreitung: Überlegungen zur Sozialgeschichte der Gewalt im 19. und 20. Jahrhundert’, Archiv für Sozialgeschichte, 37 (1997), 366–86.

Schumann, Dirk, ‘Gewalt als Methode der nationalsozialistischen Machteroberung’, in Andreas Wirsching (ed.), Das Jahr 1933: Die nationalsozialistische Machteroberung und die deutsche Gesellschaft (Göttingen, 2009), 135–55.

Schumann, Dirk, Political Violence in the Weimar Republic 1918–1933: Fight for the Streets and Fear of Civil War (New York, 2009), originally published as Politische Gewalt in der Weimarer Republik 1918–1933: Kampf um die Straße und Furcht vor dem Bürgerkrieg (Essen, 2001).

Schwarz, Wolfgang, Die Flucht und Vertreibung: Oberschlesien 1945/46 (Bad Nauheim, 1965).

Schwarzkopf, Stefan, ‘Kontrolle statt Rausch?: Marktforschung, Produktwerbung und Verbraucherlenkung im Nationalsozialismus zwischen Phantasien von Masse, Angst und Macht’, in Árpád von Klimó and Malte Rolf (eds), Rausch und Diktatur: Inszenierung, Mobilisierung und Kontrolle in totalitären Systemen (Frankfurt am Main, 2006), 193–216.

Seckendorf, Martin, ‘Kulturelle Deutschtumspflege im Übergang von Weimar zu Hitler am Beispiel des Deutschen Auslands-Instituts (DAI): Eine Fallstudie’, in Wolfgang (p.321) Jacobeit, Hannjost Lixfeld, and Olaf Bockhorn (eds), Völkische Wissenschaft: Gestalten und Tendenzen der deutschen und österreichischen Volkskunde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Vienna, 1994), 115–35.

Seefried, Elke, ‘Einführung: Theodor Heuss in der Defensive: Briefe 1933–1945’, in Elke Seefried (ed.) Theodor Heuss: In der Defensive: Briefe 1933–1945 (Munich, 2009), 15–70.

Seibert, Winfried, Das Mädchen, das nicht Esther heißen durfte (Leipzig, 1996).

Semmens, Kristin, Seeing Hitler’s Germany: Tourism in the Third Reich (Basingstoke, 2005).

Siegrist, Hannes, Kaelble, Hartmut, and Kocka, Jürgen (eds), Europäische Konsumgeschichte: Zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des Konsums (18. bis 20. Jahrhundert) (Frankfurt am Main, 1997).

Smelser, Ronald, Robert Ley: Hitler’s Labour Front Leader (Oxford, 1988).

Sneeringer, Julia, Winning Women’s Votes: Politics and Propaganda in Weimar Germany (Chapel Hill, NC, 2002).

Speier, Hans, ‘Emil Lederer: Leben und Werk’, in Emil Lederer, Kapitalismus, Klassenstruktur und Probleme der Demokratie in Deutschland 1910–1940: Ausgewählte Aufsätze, ed. Jürgen Kocka (Göttingen, 1979), 253–72.

Stargardt, Nicholas, ‘Beyond “Consent” or “Terror”: Wartime Crises in Nazi Germany’, History Workshop Journal, 72 (2011), 190–204.

Stargardt, Nicholas, ‘The Troubled Patriot: German Innerlichkeit in World War II’, German History, 28/3 (2010), 326–42.

Stargardt, Nicholas, Witnesses of War: Children’s Lives under the Nazis (London, 2005).

Steber, Martina, ‘“Die Totalität des Schwabentums”: Nationalsozialismus und Region im Gau Schwaben’, in Andreas Wirsching (ed.), Nationalsozialismus in Bayerisch-Schwaben: Herrschaft—Verwaltung—Kultur (Ostfildern, 2004), 7–30.

Steber, Martina, Ethnische Gewissheiten: Die Ordnung des Regionalen im bayerischen Schwaben vom Kaiserreich bis zum NS-Regime (Göttingen, 2010).

Steber, Martina, ‘Region and National Socialist Ideology: Reflections on Contained Plurality’, in Claus-Christian W. Szejnmann and Maiken Umbach (eds), Heimat, Region and Empire: Spatial Identities under National Socialism (Houndmills, 2012), 25–42.

Stegmann, Dirk, ‘Kleinstadtgesellschaft und Nationalsozialismus’, in Lüneburger Arbeitskreis ‘Machtergreifung’ (ed.), Heimat, Heide, Hakenkreuz: Lüneburgs Weg ins Dritte Reich (Hamburg, 1984), 83–115.

Steigmann-Gall, Richard, The Holy Reich: Nazi Conceptions of Christianity, 1919–1945 (Cambridge, 2003).

Steinbacher, Sybille, ‘Musterstadt’ Auschwitz. Germanisierungspolitik und Judenmord in Ostoberschlesien (Munich, 2000).

Steinbacher, Sybille (ed.), Volksgenossinnen: Frauen in der NS-Volksgemeinschaft (Göttingen, 2007).

Steiner, André, Preispolitik und Lebensstandard: Nationalsozialismus, DDR und Bundesrepublik im Vergleich (Cologne, 2006).

Steinert, Marlis G., Hitler’s War and the Germans: Public Mood and Attitude during the Second World War (Athens, OH, 1977), originally published as Hitlers Krieg und die Deutschen: Stimmung und Haltung der deutschen Bevölkerung im Zweiten Weltkrieg (Düsseldorf, 1970).

Steinmetz, Willibald, ‘Neue Wege einer historischen Semantik des Politischen’, in Willibald Steinmetz (ed.), ‘Politik’: Situationen eines Wortgebrauchs im Europa der Neuzeit (Frankfurt am Main, 2007), 9–40.

Stephenson, Jill, Hitler’s Home Front: Württemberg under the Nazis (London, 2006).

Stephenson, Jill, Women in Nazi Germany (Harlow, 2001).

(p.322) Steuwer, Janosch, ‘Conference Report. German Society in the Nazi Era: “Volksgemeinschaft” between Ideological Projection and Social Practice’, German Historical Institute London Bulletin, 32/2 (2010), 120–8.

Stoever, Bernd, Volksgemeinschaft im Dritten Reich: Die Konsensbereitschaft der Deutschen aus der Sicht sozialistischer Exilberichte (Düsseldorf, 1993).

Stolleis, Michael, ‘Gemeinschaft und Volksgemeinschaft: Zur juristischen Terminologie im Nationalsozialismus’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 20/1 (1972), 16–38.

Stolleis, Michael, Gemeinwohlformeln im nationalsozialistischen Recht (Berlin, 1974).

Streb, Jochen, and Pyta, Wolfram, ‘Von der Bodenproduktivität zur Arbeitsproduktivität: Der agrarökonomische Paradigmenwechsel im “Dritten Reich”’, Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie, 53/2 (2005), 56–78.

Strippel, Andreas, NS-Volkstumspolitik und die Neuordnung Europas: Rassenpolitische Selektion der Einwandererzentralstelle des Chefs der Sicherheitspolizei und des SD 1939–1945 (Paderborn, 2011).

Struve, Walter, Aufstieg und Herrschaft des Nationalsozialismus in einer industriellen Kleinstadt: Osterode am Harz 1918–1945 (Essen, 1992).

Stumpf, Reinhard, Die Wehrmacht-Elite: Rang- und Herkunftsstruktur der deutschen Generale und Admirale 1933–1945 (Boppard am Rhein, 1982).

Sudrow, Anne, Der Schuh im Nationalsozialismus: Eine Produktgeschichte im deutsch–britisch–amerikanischen Vergleich (Göttingen, 2010).

Süß, Dietmar, ‘Der Kampf um die “Moral” im Bunker: Deutschland, Großbritannien und der Luftkrieg’, in Frank Bajohr and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 124–43.

Süß, Dietmar, Tod aus der Luft: Kriegsgesellschaft und Luftkrieg in Deutschland und England (Munich, 2011).

Süß, Dietmar, Süß, Winfried (eds), Das ‘Dritte Reich’. Eine Einführung (Munich, 2008).

Süß, Dietmar, Süß, Winfried, ‘“Volksgemeinschaft” und Vernichtungskrieg: Gesellschaft im nationalsozialistischen Deutschland’, in Dietmar Süß and Winfried Süß (eds), Das ‘Dritte Reich’: Eine Einführung (Munich, 2008), 79–100.

Süß, Winfried, Der ‘Volkskörper’ im Krieg: Gesundheitspolitik, Gesundheitsverhältnisse und Krankenmord im nationalsozialistischen Deutschland 1939–1945 (Munich, 2003).

Swett, Pamela, Ross, Corey, and d’Almeida, Fabrice (eds), Pleasure and Power in Nazi Germany (Houndmills, 2011).

Szefer, Andrzej, Przesiedleńcy niemieccy na Górnym Śląsku w latach 1939–1945 (Katowice, 1975).

Szejnmann, Claus-Christian W., and Umbach, Maiken (eds), Heimat, Region and Empire: Spatial Identities under National Socialism (Houndmills, 2012).

Szodrzynski, Joachim, ‘Die “Heimatfront” zwischen Stalingrad und Kriegsende’, in Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (ed.), Hamburg im ‘Dritten Reich’ (Göttingen, 2005), 633–85.

Szöllösi-Janze, Margit, ‘National Socialism and the Sciences: Reflections, Conclusions and Historical Perspectives’, in Margit Szöllösi-Janze (ed.), Science in the Third Reich (Oxford, 2001), 1–35.

Tenorth, Heinz-Elmar, ‘Pädagogik der Gewalt: Zur Logik der Erziehung im Nationalsozialismus’, Jahrbuch für historische Bildungsforschung, 9 (2003), 7–36.

Teppe, Karl, ‘Der Reichsverteidigungskommissar: Organisation und Praxis in Westfalen’, in Karl Teppe and Dieter Rebentisch (eds), Verwaltung contra Menschenführung im Staat Hitlers: Studien zum politisch-administrativen System (Göttingen, 1986), 278–301.

(p.323) Thamer, Hans-Ulrich, ‘Die Widersprüche der “Volksgemeinschaft” in den späten Kriegsjahren’, in Detlef Schmiechen-Ackermann (ed.), ‘Volksgemeinschaft’: Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im ‘Dritten Reich’?: Zwischenbilanz einer kontroversen Debatte (Paderborn, 2012), 289–300.

Thamer, Hans-Ulrich, ‘“Everything will be totally changed”. German Society and the War: A Summing-Up’, in Jörg Echternkamp (ed.), Germany and the Second World War, ix pt. 2: German Wartime Society 1939–1945: Exploitation, Interpretations, Exclusion (Oxford, 2014), 991–1006, originally published as ‘“Es wird alles ganz verwandelt sein”: Die deutsche Gesellschaft und der Krieg. Eine Schlußbetrachtung’, in Jörg Echternkamp (ed.), Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, ix pt. 2: Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945: Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung (Munich, 2005), 977–92.

Thamer, Hans-Ulrich, ‘Nation als Volksgemeinschaft: Völkische Vorstellungen, Nationalsozialismus und Gemeinschaftsideologie’, in Jörg-Dieter Gauger and Klaus Weigelt (eds), Soziales Denken in Deutschland zwischen Tradition und Innovation (Bonn, 1990), 112–28.

Thamer, Hans-Ulrich, ‘Volksgemeinschaft: Mensch und Masse’, in Richard van Dülmen (ed.), Erfindung des Menschen: Schöpfungsträume und Körperbilder 1500–2000 (Vienna, 1998), 367–88.

Thamer, Hans-Ulrich, and Erpel, Simone (eds), Hitler und die Deutschen: Volksgemeinschaft und Verbrechen. Eine Ausstellung der Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin, 15. Oktober 2010 bis 6. Februar 2011 (Berlin, 2010).

Ther, Philipp, ‘The Integration of Expellees in Germany and Poland after World War II: A Historical Reassessment’, Slavic Review, 55/4 (1996), 779–805.

Thieler, Kerstin, ‘Gesinnungskontrolle in Göttingen: Die NSDAP-Kreisleitung und die Beurteilung der “politischen Zuverlässigkeit”’, in Nicole Kramer and Armin Nolzen (eds), Ungleichheiten im ‘Dritten Reich’: Semantiken, Praktiken, Erfahrungen (Munich, 2012), 117–38.

Thießen, Malte, ‘Erinnerungen an die “Volksgemeinschaft”: Integration und Exklusion im kommunalen und kommunikativen Gedächtnis’, in Detlef Schmiechen-Ackermann (ed.), ‘Volksgemeinschaft’: Mythos, wirkungsmächtige soziale Verheißung oder soziale Realität im ‘Dritten Reich’?: Zwischenbilanz einer kontroversen Debatte (Paderborn, 2012), 319–34.

Thießen, Malte, ‘Schöne Zeiten?: Erinnerungen an die “Volksgemeinschaft” nach 1945’, in Frank Bajohr and Michael Wildt (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 165–87.

Thompson, Willie et al. (eds), Historiography and the British Marxist Historians (London, 1995).

Thoß, Bruno, ‘Die Zeit der Weltkriege: Epochen als Erfahrungseinheit?’, in Bruno Thoß and Hans-Erich Volkmann (eds), Erster Weltkrieg—Zweiter Weltkrieg: Ein Vergleich: Krieg, Kriegserlebnis, Kriegserfahrung in Deutschland (Paderborn, 2002), 7–30.

Tilly, Charles, ‘Neuere angloamerikanische Sozialgeschichte’, in Joachim Eibach and Günther Lottes (eds), Kompass der Geschichtswissenschaft: Ein Handbuch (Göttingen, 2002), 38–52.

Tönnies, Ferdinand, Community and Civil Society, ed. Jose Harris (Cambridge, 2001), originally published as Gemeinschaft und Gesellschaft: Abhandlung des Communismus und des Socialismus als empirischer Culturformen (Berlin, 1887).

Tooze, Adam, The Wages of Destruction: The Making and Breaking of the Nazi Economy (London, 2006).

(p.324) Torp, Claudius, ‘Besser als in Weimar?: Spielräume des Konsums im Nationalsozialismus’, in Birthe Kundrus and Sybille Steinbacher (eds), Kontinuiäten—Diskontinuitäten: Der Nationalsozialismus in der Geschichte des 20. Jahrhunderts (Göttingen, 2013), 73–93.

Torp, Claudius, ‘Das Janusgesicht der Weimarer Konsumpolitik’, in Heinz-Gerhard Haupt and Claudius Torp (eds), Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890–1990: Ein Handbuch (Frankfurt am Main, 2009), 250–67.

Torp, Claudius, ‘Konsum als politisches Problem: Konsumpolitische Ordnungsentwürfe in der Weimarer Republik’, in Jörn Lamla and Sighard Neckel (eds), Politisierter Konsum—konsumierte Politik (Wiesbaden, 2006), 41–65.

Torp, Claudius, Konsum und Politik in der Weimarer Republik (Göttingen, 2011).

Torp, Claudius, Wachstum, Sicherheit, Moral: Politische Legitimationen des Konsums im 20. Jahrhundert (Göttingen, 2012).

Torrie, Julia S., ‘For their own Good’: Civilian Evacuations in Germany and France 1939–1945 (Oxford, 2010).

Torrie, Julia S., ‘“If only familiy unity can be maintained.”: The Witten Protest and German Civilian Evacuations’, German Studies Review 29/2 (2006), 347–66.

Trevor-Roper, Hugh R., The Last Days of Hitler (London, 1947).

Trzeciakowski, Lech, The Kulturkampf in Prussian Poland (New York, 1990).

Urban, Markus, Die Konsensfabrik: Funktion und Wahrnehmung der NS-Reichsparteitage 1933–1941 (Göttingen, 2007).

Verhey, Jeffrey, The Spirit of 1914: Militarism, Myth, and Mobilization in Germany (Cambridge, 2000).

Vogt, Stefan, Nationaler Sozialismus und Soziale Demokratie: Die sozialdemokratische Junge Rechte 1918–1945 (Bonn, 2006).

Vondung, Klaus, Magie und Manipulation: Ideologischer Kult und politische Religion des Nationalsozialismus (Göttingen, 1971).

Vondung, Klaus, The Apocalypse in Germany (New York, 2000).

Vorländer, Herwart, Die NSV: Darstellung und Dokumentation einer nationalsozialistischen Organisation (Boppard am Rhein, 1988).

Vorländer, Herwart, ‘Erich Hilgenfeldt: Reichswalter der NSV’, in Ronald Smelser, Enrico Syring, and Rainer Zitelmann (eds), Die braune Elite, ii: 21 weitere biographische Skizzen (Darmstadt, 1993), 166–78.

Vorländer, Herwart, ‘NS-Volkswohlfahrt und Winterhilfswerk des Deutschen Volkes’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 34/3 (1986), 341–406.

Vossen, Johannes, Gesundheitsämter im Nationalsozialismus: Rassenhygiene und offene Gesundheitsfürsorge in Westfalen 1900–1950 (Essen, 2001).

Wagner, Andreas, ‘Machtergreifung’ in Sachsen: NSDAP und staatliche Verwaltung 1930–1935 (Cologne, 2004).

Wagner, Herbert, Die Gestapo war nicht allein...: Politische Sozialkontrolle und Staatsterror im deutsch-niederländischen Grenzgebiet 1929–1945 (Münster, 2004).

Wagner, Leonie, Nationalsozialistische Frauenansichten: Vorstellungen von Weiblichkeit und Politik führender Frauen im Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 1996).

Wagner-Kern, Michael, Staat und Namensänderung: Die öffentlich-rechtliche Namensänderung in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (Tübingen, 2002).

Walkenhorst, Peter, Nation—Volk—Rasse: Radikaler Nationalismus im Deutschen Kaiserreich 1890–1914 (Göttingen, 2007).

Waller, James, Becoming Evil: How Ordinary People Commit Genocide and Mass Killing (New York, 2002).

Walter, Dierk, Preußische Heeresreformen 1807–1870: Militärische Innovation und der Mythos der ‘Roonschen Reform’ (Paderborn, 2003).

(p.325) Walter, Franz, ‘Republik, das ist nicht viel’: Partei und Jugend in der Krise des Weimarer Sozialismus (Bielefeld, 2011).

Weber, Max, Soziologische Grundbegriffe (6th edn. Tübingen, 1984).

Weber, Max, Wirtschaft und Gesellschaft (Neu-Isenburg, 2008).

Wegner, Bernd, Hitlers Politische Soldaten: Die Waffen-SS 1933–1945. Studien zu Leitbild, Struktur und Funktion einer nationalsozialistischen Elite (2nd edn. Paderborn, 1983).

Wehler, Hans-Ulrich, Deutsche Gesellschaftsgeschichte, 5 vols (Munich, 1987–2008).

Weisbrod, Bernd, ‘Die Politik der Repräsentation: Das Erbe des Ersten Weltkrieges und der Formwandel der Politik in Europa’, in Hans Mommsen (ed.), Der Erste Weltkrieg und die europäische Nachkriegsordnung: Sozialer Wandel und die Formveränderung der Politik (Cologne, 2000), 13–41.

Weisbrod, Bernd, ‘Der Schein der “Modernität”: Zur Historisierung der “Volksgemeinschaft”’, in Karsten Rudolph and Christl Wickert (eds), Geschichte als Möglichkeit: Über die Chancen von Demokratie. Festschrift für Helga Grebing (Essen, 1995), 224–42.

Weisbrod, Bernd, ‘Gewalt in der Politik: Zur politischen Kultur in Deutschland zwischen den beiden Weltkriegen’, Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 43/7 (1992), 391–404.

Welch, David, ‘Nazi Propaganda and the Volksgemeinschaft: Constructing a People’s Community’, Journal of Contemporary History, 39/2 (2004), 213–38.

Welch, David, The Third Reich: Politics and Propaganda (London, 2002).

Welzer, Harald, ‘Opa war kein Nazi’: Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis (Frankfurt am Main, 2002).

Welzer, Harald, Täter: Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden (Frankfurt am Main, 2005).

Welzer, Harald, Neitzel, Sönke, and Gudehus, Christian (eds), ‘Der Führer war wieder viel zu human, viel zu gefühlvoll’: Der Zweite Weltkrieg aus der Sicht deutscher und italienischer Soldaten (Frankfurt am Main, 2011).

Werth, Christoph H., Sozialismus und Nation: Die deutsche Ideologiediskussion zwischen 1918 und 1945 (Opladen, 1996).

Wichmann, Manfred, ‘Die Gesellschaft zum Studium des Faschismus: Ein antidemokratisches Netzwerk’, Bulletin für Faschismus- und Weltkriegsforschung, 31/32 (2008), 72–104.

Wiesen, S. Jonathan, Creating a Nazi Marketplace: Commerce and Consumption in the Third Reich (Cambridge, 2011).

Wiesen, S. Jonathan, ‘National Socialism and Consumption’, in Frank Trentmann (ed.), The Oxford Handbook of the History of Consumption (Oxford, 2012), 433–50.

Wietschorke, Jens, ‘“Ins Volk gehen!”: Zur kulturellen Logik der Volksfreundschaft im deutschen Bürgertum vor 1933’, Historische Anthropologie, 18/1 (2010), 88–119.

Wildt, Michael, Am Beginn der ‘Konsumgesellschaft’: Mangelerfahrung, Lebenshaltung, Wohlstandshoffnung in Westdeutschland in den fünfziger Jahren (Hamburg, 1994).

Wildt, Michael, An Uncompromising Generation: The Nazi Leadership of the Reich Security Main Office (Madison, Wisc., 2009), originally published as Generation des Unbedingten: Das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes (Hamburg, 2002).

Wildt, Michael, ‘Das “Bayern-Projekt”, die Alltagsforschung und die “Volksgemeinschaft”’, in Norbert Frei (ed.), Martin Broszat, der ‘Staat Hitlers’ und die Historisierung des Nationalsozialismus (Göttingen, 2007), 119–29.

Wildt, Michael, ‘Die Ungleichheit des Volkes: “Volksgemeinschaft” in der politischen Kommunikation der Weimarer Republik’, in Michael Wildt and Frank Bajohr (eds), Volksgemeinschaft: Neue Forschungen zur Gesellschaft des Nationalsozialismus (Frankfurt am Main, 2009), 24–40.

(p.326) Wildt, Michael, Geschichte des Nationalsozialismus (Göttingen, 2008).

Wildt, Michael, Hitler’s Volksgemeinschaft and the Dynamics of Racial Exclusion: Violence Against Jews in Provincial Germany, 1919–1939 (New York, 2011), originally published as Volksgemeinschaft als Selbstermächtigung: Gewalt gegen Juden in der deutschen Provinz 1919 bis 1939 (Hamburg, 2007).

Wildt, Michael, ‘“Volksgemeinschaft” als politischer Topos in der Weimarer Republik’, in Alfred Gottwaldt, Norbert Kampe, and Peter Klein (eds), NS-Gewaltherrschaft: Beiträge zur historischen Forschung und juristischen Aufarbeitung (Berlin, 2005), 23–39.

Wildt, Michael, ‘Volksgemeinschaft und Führererwartung in der Weimarer Republik’, in Ute Daniel et al. (eds), Politische Kultur und Medienwirklichkeiten in den 1920er Jahren (Munich, 2010), 181–204.

Winkler, Doerte, Frauenarbeit im ‘Dritten Reich’ (Hamburg, 1977).

Winkler, Heinrich August, ‘Vom Mythos der Volksgemeinschaft’, Archiv für Sozialgeschichte, 17 (1977), 484–90.

Wippermann, Wolfgang, Der konsequente Wahn: Ideologie und Politik Adolf Hitlers (Gütersloh, 1989).

Wirsching, Andreas, ‘“Man kann nur Boden germanisieren”: Eine neue Quelle zu Hitlers Rede vor den Spitzen der Reichswehr am 3. Februar 1933’, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 49/3 (2001), 517–51.

Wirsching, Andreas, Vom Weltkrieg zum Bürgerkrieg: Politischer Extremismus in Deutschland und Frankreich 1918–1933/39. Berlin und Paris im Vergleich (Munich, 1999).

Wolf, Gerhard, ‘Die deutschen Minderheiten in Polen als Instrument der expansiven Außenpolitik Berlins’, in Jerzy Kochanowski and Maike Sach (eds), Die ‘Volksdeutschen’ in Polen, Frankreich, Ungarn und der Tschechoslowakei: Mythos und Realität (Osnabrück, 2006), 41–75.

Wolf, Gerhard, Ideologie und Herrschaftsrationalität—nationalsozialistische Germanisierungspolitik in Polen (Hamburg, 2012).

Yelton, David K., Hitler’s Volkssturm: The Nazi Militia and the Fall of Germany 1944–1945 (Lawrence, Kan., 2002).

Yelton, David K., ‘The SS, NSDAP, and the Question of Volkssturm Expansion’, in Alan E. Steinweis and Daniel E. Rogers (eds), The Impact of Nazism: New Perspectives on the Third Reich and its Legacy (Lincoln, Nebr., 2003), 167–81.

Zanke, Winfried, ‘Propaganda’, in Wolfang Benz, Hermann Graml, and Hermann Weiß (eds), Enzyklopädie des Nationalsozialismus (5th rev. edn. Munich, 2007), 27–45.

Zelnhefer, Siegfried, Die Reichsparteitage der NSDAP (Nuremberg, 1991).

Ziemann, Benjamin, ‘Überlegungen zur Form der Gesellschaftsgeschichte angesichts des “cultural turn”’, Archiv für Sozialgeschichte, 43 (2003), 600–16.

Zierenberg, Malte, Stadt der Schieber: Der Berliner Schwarzmarkt 1939–1950 (Göttingen, 2008).

Zimmermann, John, ‘Die Kämpfe gegen die Westalliierten 1945: Ein Kampf bis zum Ende oder die Kreierung einer Legende?’, in Jörg Hillmann and John Zimmermann (eds), Kriegsende 1945 in Deutschland (Munich, 2002), 115–33.

Zimmermann, John, Pflicht zum Untergang: Die deutsche Kriegführung im Westen des Reiches 1944/45 (Paderborn, 2009).

Zollitsch, Wolfgang, Arbeiter zwischen Weltwirtschaftskrise und Nationalsozialismus: Ein Beitrag zur Sozialgeschichte der Jahre 1928 bis 1936 (Göttingen, 1990).